AXA Climate launcht digitales Nachhaltigkeits-Schulungsprogramm in Deutschland

0
137

Berlin (ots) –

Die AXA Climate School (https://www.axaclimateschool.com/) bietet seit 2021 digitale Kurse im Bereich Nachhaltigkeit für Unternehmen an. Die Lernerfahrung war bisher mit französischer und englischer Moderation verfügbar und wurde nun um Deutsch als Kurssprache erweitert. Zuvor gab es die Inhalte bereits mit Untertiteln auf Deutsch und einigen weiteren Sprachen, darunter zum Beispiel Portugisisch und Spanisch. Ab sofort steht deutschsprachigen Unternehmen die Lernerfahrung mit eigens für den DACH-Markt erarbeiteten Videos und Übungen zur Verfügung. Die AXA Climate School gehört zum Geschäftsbereich AXA Climate, welches eine Tochterfirma der AXA-Versicherungsgruppe ist.

Climate School bietet vielfältiges Kursangebot

Unternehmen in Deutschland haben dadurch die Möglichkeit, ein Abonnement abzuschließen und ihren Mitarbeitenden Zugriff auf verschiedenste Kurse der E-learning Inhalte zu ermöglichen. Die Lernerfahrung, die als Climate School White-Label-Lösung angeboten wird, setzt sich zusammen aus Videomaterialien und Quizfragen. Alle Kurse und Materialien sind in Zusammenarbeit mit Forschenden und pädagogischen Fachkräften entwickelt worden und beinhalten Inhalte zu Nachhaltigkeitsthemen, wie Biodiversität und dem Klimawandel, sowie Wissen über Nachhaltigkeit auf Unternehmensebene und auch individuell für diverse Joblevel und Stellen. Präsentiert werden die Inhalte unter anderem von Moderator Ralph Caspers und dem Schauspieler Tim Seyfi. Das Team der AXA Climate School erweitert regelmäßig das gesamte Kursangebot und fügt neue Kurse hinzu, um Mitarbeitende dabei zu unterstützen, nachhaltiges Verhalten in ihren Arbeitsalltag zu integrieren. Vor Kurzem erst wurden Kurse im Job-Bereich Marketing und Kommunikation, Risiko Management und Facility Management ergänzt.

Neben der Climate School bietet AXA Climate nun auch die Regulation School (alles rund um EU- Nachhaltigkeitsregulierungen), die NetZero School (Decarbonisierungskonzepte der zehn emittierendsten Sektoren) und den ClimateBrief (Klimanachrichtenkanal mit den neuesten Updates) an, die jeweils auf Englisch verfügbar sind.

Henkel ist einer der ersten Kunden in Deutschland

Als erstes deutsches Unternehmen nutzt Henkel die E-Learning-Inhalte der Climate School, um die nachhaltige Transformation gemeinsam mit seinen Mitarbeitenden voranzutreiben. Weltweit nehmen bereits über 4 Millionen Menschen das Angebot in Anspruch. Darunter bekannte Unternehmen wie L’Oréal, Decathlon, Schneider Electric und Accor in Frankreich, ING und Heineken in den Niederlanden und JLL in den USA.

„Alle Unternehmen weltweit, und ganz besonders Großkonzerne in Industriestaaten, müssen sich Gedanken darüber machen, wie sie Nachhaltigkeit in ihre Tätigkeiten integrieren können“, so Antoine Poincaré, Vice President der AXA Climate School. „Die Mitarbeitenden sind dafür ein wichtiger Treiber, sie müssen allerdings die richtigen Mittel an die Hand bekommen. Deshalb freuen wir uns, unsere Lernerfahrung nun auch komplett auf Deutsch anzubieten. So erreichen wir neue Unternehmen, mit denen wir gemeinsam die nachhaltige Transformation voranbringen können. Wir sind gespannt, mit deutschen Unternehmen zusammenzuarbeiten und bei Bedarf auch maßgeschneiderte Kurse zu entwickeln. So möchten wir den Nutzen für ihre Mitarbeitenden optimieren und ihnen spielerisch und unkompliziert wissenschaftliche und hoch relevante Themen nahe bringen.“

Über AXA Climate School

AXA Climate ist ein unabhängiger Teil der AXA-Gruppe, der Dienstleistungen und Produkte rund um Klima und Umwelt anbietet, um Firmen und Organisationen bei der nachhaltigen Transformation zu unterstützen. AXA Climate ist in vier Hauptbereichen tätig: Versicherung, Schulungen, Investments und Beratung.

Mit der Climate School bietet AXA Climate eine Online-Lernerfahrung an, die zum gemeinsamen Verständnis von Klimafragen und der nachhaltigen Transformation in öffentlichen und privaten Organisationen beiträgt. Die Climate School ermöglicht es Unternehmen, alle Mitarbeitenden zu schulen und einzubeziehen, damit der Übergang zur Nachhaltigkeit gelingt. Das stetig weiterentwickelte Programm setzt sich zusammen aus Lernvideos und Übungen und wird gemeinsam mit Forschenden und pädagogischem Fachpersonal erarbeitet. Als White-Label-Lösung ist es für Unternehmen individuell anpassbar und genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Heute haben weltweit mehr als 4 Millionen Mitarbeitende Zugang zur Climate School.

Pressekontakt:
Pauline Meyer
PIABO PR
[email protected]
+49 162 7921469
Original-Content von: AXA Climate School, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots