MagazinBatteriespeicher für mehr Balance im Netz

Batteriespeicher für mehr Balance im Netz

-

Wien (ots) –

VERBUND leitet mit Batteriespeichern eine Trendwende in Deutschland ein

Mit Großbatteriespeichern positioniert sich VERBUND, Österreichs führendes Energieunternehmen, als starker Partner für Netzbetreiber, Industrie und Elektromobilität. Anfang April hat der Batteriespeicher in der Wartburgstadt Eisenach, in Westthüringen den Betrieb aufgenommen. Als Entwickler und Generalunternehmer für VERBUND hat ECO STOR GmbH das Projekt realisiert.

Der zunehmende Ausbau von Wind- und Sonnenkraft bewirkt große Schwankungen im Stromnetz. Auf Überschuss folgen Phasen, in denen Energie fehlt. Der Batteriespeicher springt ein, wenn das Netz besonders belastet ist. Beispielsweise an trüben Wintertagen oder in Phasen mit besonders hohem Energieverbrauch. Dafür erhalten alle flexiblen Anbieter eine Vergütung vom Netzbetreiber, weil sie damit einen wesentlichen Beitrag zur Stabilität im Stromnetz leisten. Darüber hinaus wird die gespeicherte Energie zur Erlösoptimierung am Flexibilitätsmarkt eingesetzt.

Der Batteriespeicher besteht aus drei Batteriestationen – in Summe mit einer Leistung von 10 MW – und bietet netzdienliche Services an, um das Verteilnetz zu sichern und erneuerbare Energien zu integrieren. Damit unterstützt der Batteriespeicher das lokale Verteilnetz indem durch Einspeisung von Leistung und Arbeit Kosten für die Nutzung der vorgelagerten Netz- oder Umspannebenen erspart werden. Zusätzlich kommt überschüssige Energie am Regelenergiemarkt beziehungsweise am Intradaymarkt zum Einsatz. Die Vergütung der Einspeisung in das Verteilnetz wird von den Verteilnetzbetreibern als „vermiedenes Netzentgelt“ (gem. §18 Abs. 1 S.1 StromNEV) vergütet.

Expertise für die Energiewende

„Für die Integration neuer Erneuerbarer im Energiesystem spielen Batteriespeicher eine Schlüsselrolle. Wir verknüpfen unser Know-how in den Bereichen Speicher und Energiemarkt mit der Expertise für Flexibilitätsvermarktung, leiten so eine Trendwende ein und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende“, betont Martin Wagner, Geschäftsführer VERBUND Energy4Business GmbH. Zwei weitere Batteriespeicher-Projekte in Bayern sind bereits durch ECO STOR in Bau und werden bis Jahresende den Betrieb aufnehmen.

Investition in Nachhaltigkeit und Unabhängigkeit

Umsetzungspartner in der Rolle des Entwicklers und Generalunternehmers ist das deutsch-norwegische Unternehmen ECO STOR. Von der Entwicklung, Planung, Beschaffung und Errichtung hat das ECO STOR Team alles organisiert. „Wir liefern schlüsselfertige Batteriespeicher-Projekte als Investment-Möglichkeiten für Energieversorger und erneuerbare Fonds, weil wir an private Investitionen als entscheidenden Faktor für die Schaffung einer nachhaltigen und unabhängigen Energieversorgung glauben“, sagt Georg Gallmetzer, Geschäftsführer der ECO STOR GmbH.

Für VERBUND ist die Erweiterung des Portfolios und Weiterentwicklung vom Speicherbetreiber aus Wasserkraft hin zum Speicherbetreiber mittels Batteriespeicher ein logischer Schritt. Gerade durch das fundierte und langjährig erprobte Know-how in der Speicherbewirtschaftung kombiniert mit dem Handel von Flexibilitäten an den Energiemärkten, bieten Batteriespeicher für VERBUND eine sinnvolle Erweiterung der Wertschöpfungskette. Hierbei nimmt VERBUND die Rolle eines Investors und anschließend auch des Betreibers der Batteriespeicher ein. Vermarktungserfahrungen der Batterieflexibilitäten nutzt VERBUND nicht nur für seine eigenen Batteriespeicher, sondern bietet diese Expertise auch Dritten an.

Stromnetz, Industrie und Mobilität profitieren

Anfang des Jahres hat VERBUND bereits den ersten großen Speicherstandort in Breitenworbis im thüringischen Landkreis Eichsfeld in Betrieb genommen. Mit 20 MW leisten die Batteriespeicher in Breitenworbis und Eisenach einen Beitrag zur Stabilisierung des Verteilnetzes der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG.

75 Jahre Energiezukunft

VERBUND, gegründet 1947, treibt den Wandel des klassischen Geschäftsmodells vom Stromerzeuger hin zum Energie-Partner entschieden voran. Die wesentliche, taktgebende Rolle dabei spielen Innovation, Forschung und Entwicklung. Mit innovativen Gesamtkonzepten für die komplexen Herausforderungen der Energiewende ist VERBUND ein Trendsetter am Markt und setzt den nächsten Meilenstein auf dem Weg in die Energiezukunft. VERBUND ist ein starker Energie-Partner für die Energiewende. Von der Grünstromlieferung und CO2-Zertifikaten über Businesslösungen für Photovoltaik, Batteriespeicher und Ladeinfrastruktur für Elektromobilität bietet VERBUND alles aus einer Hand.

Über Eco Stor Die ECO STOR GmbH ist ein dynamisches deutsch-norwegisches Unternehmen mit der Mission Speicherkapazitäten aufzubauen, um eine vollständig nachhaltige und unabhängige Energieversorgung zu etablieren. Der Schwerpunkt liegt in der Schaffung von schlüsselfertigen Investment-Möglichkeiten für Energieversorger und erneuerbare Investment-Fonds durch Abdeckung der vollen Wertschöpfungskette von der Projektentwicklung, der Errichtung und Betriebsführung von stationären Batteriespeicher-Kraftwerken im 10-100 Megawatt-Maßstab.

Über VERBUND

VERBUND ist Österreichs führendes Energieunternehmen und einer der größten Stromerzeuger aus Wasserkraft in Europa. Rund 97 Prozent des Stroms erzeugt das Unternehmen aus erneuerbaren Energien, vorwiegend Wasserkraft. VERBUND handelt in 12 Ländern mit Strom und erzielte 2021 mit rund 3.200 Mitarbeiter:innen einen Jahresumsatz von rund 4,8 Mrd. Euro. Mit Tochterunternehmen und Partnern ist VERBUND von der Stromerzeugung über den Transport bis zum internationalen Handel und Vertrieb aktiv. Seit 1988 notiert VERBUND an der Börse Wien, 51 % des Aktienkapitals besitzt die Republik Österreich.

Als eines der umweltfreundlichsten Energieunternehmen Europas trägt VERBUND maßgeblich zur Versorgungssicherheit bei und engagiert sich besonders für Klima- und Umweltschutz sowie Ressourcenschonung und übernimmt soziale Verantwortung. Nachhaltigkeit ist wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie und der unternehmerischen Verantwortung, die im Verhaltenskodex für nachhaltige Unternehmensführung geregelt ist. Intensiv arbeitet VERBUND am Ausbau der Erneuerbaren Energieträger und leistet damit einen maßgeblichen Beitrag zu einer karbonarmen Energiezukunft. VERBUND ist Unterzeichner des UN Global Compact und unterstützt die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und ihre 17 Sustainable Development Goals (SDGs). Weitere Informationen: www.verbund.com

VERBUND Batteriespeicher weitere Informationen (https://www.verbund.com/de-at/geschaeftskunden/industrie/batteriespeicher)

Pressekontakt:
ECO STOR GmbH
Georg Gallmetzer
Geschäftsführung
E-Mail: [email protected] VERBUND AG
Martha Salaquarda
Kommunikation
Tel.: +43 (0)664-828 7594
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: VERBUND AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

So kann man nachhaltig und langfristig Energie sparen

Häufig ist es möglich, mit nur ein paar Handgriffen jede Menge Strom zu sparen. Dabei muss sich auch gar...

Die Jagd zum Vergnügen ist überholt – lasst sie uns abschaffen / Petition

Mainz (ots) - Die Skepsis gegenüber der Jagd nimmt auch in Europa kontinuierlich zu. Selbst im EU-Umweltkommissariat scheint man...

Start der Saison 22/23 in den Solargewächshäusern Südeuropas

Frankfurt (ots) - - Die Gewächshäuser Südostspaniens haben, durch die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, Vorteile, welche ihnen in der...

VERBUND Solarpark Pinos Puente: Wichtiger Meilenstein für Energiewende auch für Anheuser-Busch InBev in Bremen

Bremen (ots) - Nach Eröffnung der 148 Megawatt-Peak-Anlage bei Granada mit BayWa r.e. und VERBUND: Biere von Anheuser-Busch InBev...
- Anzeige -

Engagement über den Rand des Napfes hinaus: PURINA Europa stellt neue Ziele für eine nachhaltigere Zukunft vor

Euskirchen (ots) - - Europas führender Tiernahrungshersteller stellt sein Engagement für Haustiere, die Menschen, die sie lieben, und...

Abholzung im Amazonasgebiet: 2022 Höchststand seit 15 Jahren – Nachhaltiger Konsum kann zu Veränderung beitragen

Freiburg/Rio de Janeiro (ots) - FSC Forest Week: FSC Brasilien appelliert an die Macht der Verbraucher:innen weltweit Anlässlich der FSC...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion