MagazinBlühwiesen an Lidl-Logistikzentren stärken nachweislich den Artenschutz / Lidl-Lebensräume:...

Blühwiesen an Lidl-Logistikzentren stärken nachweislich den Artenschutz / Lidl-Lebensräume: Naturnahe Flächen für Wildbienen und Insekten ab Herbst 2021 auf rund 3,6 Millionen Quadratmeter erweitert

-

Bad Wimpfen (ots) – Verschiedene Wildbienen, darunter auch Hummelarten, sowie dicht besiedelte Insektenhotels – die Blühwiesen an den Lidl-Logistikzentren tragen nachweislich zum Artenschutz bei. Das ergab das erste Wildbienen-Monitoring im Rahmen des Artenschutzprogramms „Lidl-Lebensräume“, für das Experten im Auftrag von Lidl und der Heinz Sielmann Stiftung 2020 das Artenspektrum an den Lidl-Logistikstandorten Westerkappeln und Großbeeren bestimmt haben. Mit diesen Ergebnissen sensibilisiert Lidl am heutigen Weltbienentag dafür, dass jeder Quadratmeter für mehr Artenvielfalt und damit ein funktionierendes Ökosystem sowie ertragreiche Ernten zählt. Durch eine neue naturnahe Fläche am Logistikzentrum in Erlensee bei Hanau erweitert das Unternehmen im Herbst das Nahrungsangebot und die Nistmöglichkeiten für bestäubende Insekten. Damit hat Lidl auf seinen Grundstücken insgesamt 168.000 Quadratmeter Blühwiese angelegt, zusammen mit den Flächen bei seinen Lieferanten beträgt der Lebensraum für Insekten dann rund 3,6 Millionen Quadratmeter.

Alle Bausteine des 360-Grad-Artenschutzprogramms „Lidl-Lebensräume“ finden Sie unter Lidl.de/biodiversitaet (https://unternehmen.lidl.de/verantwortung/handlungsfeld-umwelt/biodiversitaet).

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier (https://unternehmen.lidl.de/newsroom/boilerplate).

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07063/931 60 90 · [email protected]
Original-Content von: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als „GREEN BRANDS Austria“ ausgezeichnet / Auch der Österreichische Umweltjournalismus-Preis wurde im Rahmen der Gala verliehen

Wien (ots) - Die internationale GREEN BRANDS Organisation hat gestern 55 "grüne" österreichische Unternehmen und Produkte mit dem GREEN...

Ein Tech-Kit im Sinne der Umwelt

Zum heutigen Leben gehören meist auch mobile Geräte wie Smartphones. Unabhängig davon, ob diese privat oder geschäftlich genutzt werden,...

Kölner Angestellte „ackern“, Arbeitgeber spendet Bäume für die Stadt

Köln (ots) - Die Mitarbeitenden des Online-Fotoservices Pixum aus Köln haben am vergangenen Samstag buchstäblich "geackert", um ihre Stadt...

Das neue Feuerwerk ist grün

Ratingen (ots) - - Umweltfreundlich: Pyrotechnische Branche investiert nachhaltig in die Zukunft - Neue Produktwelten: weniger Plastik und Lautstärke -...
- Anzeige -

Die Weisheit der Füchse / Was wir von den Lebenskünstlern lernen können

Berlin (ots) - Die Fuchsexperten Dag Frommhold und Daniel Peller haben ein Fuchsbuch geschrieben, welches ein modernes Bild des...

DEKRA gut aufgestellt für die Zukunft dank Fokus auf Sicherheit und Nachhaltigkeit / Anspruchsvolles makroökonomisches und geopolitisches Umfeld

Stuttgart (ots) - - Automatisiertes und vernetztes Fahren: Weitere Investitionen am Lausitzring - Regenerative Energien: Neues Photovoltaik-Labor...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion