Magazin Earth Hour 2021: Messer schaltet wieder das Licht aus

Earth Hour 2021: Messer schaltet wieder das Licht aus

-

Bad Soden / Krefeld (ots) – Auch in diesem Jahr beteiligt der weltweit größte familiengeführte Industriegasespezialist Messer sich an der Earth Hour und schaltet am 27. März zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr an seinen Standorten in Krefeld und Bad Soden das Licht aus. Die Earth Hour ist eine Initiative des WWF und gleichzeitig die größte weltweite Klima- und Umweltschutzaktion. Im Jahr 2020 haben Millionen Menschen aus 190 Ländern die Aktion unterstützt, unter anderem auch in Deutschland – hier waren es 373 Städte, hunderte Unternehmen und tausende Privathaushalte.

Umweltschutz hat einen hohen Stellenwert bei Messer: Das Familienunternehmen arbeitet stetig an der Verminderung der Treibhausgase und Müllerzeugung sowie an der Senkung des Treibstoff- und Wasserverbrauchs. „Wir tragen zum Schutz der Umwelt und des Klimas bei, indem wir unsere eigenen Prozesse stetig verbessern und uns außerdem in der Entwicklung auf Technologien fokussieren, die die Produktionsabläufe bei unserer Kundschaft effizienter und umweltschonender machen“, betont Stefan Messer, Eigentümer und CEO der Messer Group GmbH. Je weniger Strom die Produktionsanlagen von Messer verbrauchen, umso besser für die Natur. Daher verfolgt das Unternehmen das Ziel, den spezifischen Energieverbrauch seiner Luftzerlegungsanlagen im Durchschnitt langfristig um jährlich 0,7 Prozent zu senken. Dies soll durch eine bessere Auslastung der Produktionsanlagen, kontinuierliche Investitionen in noch effizientere Anlagen und zielgerichtete Projekte zur Erhöhung der Energieeffizienz erreicht werden. Der spezifische Energieverbrauch bei Messer Group inklusive der westeuropäischen Gesellschaften war zuletzt in 2019 um 1,6 Prozent im Vergleich zu 2018 gesunken. Seit 2014 ist eigens ein Global Energy Officer für das Energiemanagement bei Messer verantwortlich.

Umfassendere Informationen zu den Aktivitäten zum Schutz von Umwelt und Klima veröffentlicht der Industriegasespezialist in seinem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht.

Pressekontakt:
Angela Giesen
Senior Specialist Public Relations
Tel.: +49 2151 7811-331
Mobil: +49 174 328 1184
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Messer Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

Wachstumsschritt in Italien: Schur Flexibles Group übernimmt Verpackungsspezialisten Sidac SpA

Wiener Neudorf (ots) - Mit Sidac SpA erweitert die Schur Flexibles Group ihr Netzwerk am italienischen Markt um ein...

NORMA verkauft Mineralwasser von SURF künftig in ressourcenschonenden rPET-Flaschen / Reduktion von Plastikverschwendung um 50 Prozent

Nürnberg (ots) - In Sachen Nachhaltigkeit kann jetzt erst recht kaum ein Lebensmittel-Discounter NORMA das Wasser reichen. Denn das...

Klimaneutral: Krombacher Brauerei erfüllt Kriterien der ZNU-Klimaschutzinitiative ‚ZNU goes Zero‘

Krombach (ots) - Nachhaltigkeit ist bei der Krombacher Brauerei fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Seit vielen Jahrzehnten setzt sich das...

Earth Hour 2021: Messer schaltet wieder das Licht aus

Bad Soden / Krefeld (ots) - Auch in diesem Jahr beteiligt der weltweit größte familiengeführte Industriegasespezialist Messer sich an...

Symbolisches Zeichen für den Klimaschutz: McDonald’s Deutschland schaltet zur internationalen Earth Hour seine Golden Arches ab

München (ots) - Bei McDonald's Deutschland heißt es am Samstag: Licht aus. Im Rahmen der internationalen Earth Hour nimmt...

Systalen®: Ein Stück Unabhängigkeit in der Rohstoffversorgung / Revolutionäres Produkt: Flasche für flüssige Füllgüter aus Recycling-LDPE aus dem Gelben Sack / Nachhaltige Alternative zu...

Köln (ots) - Hersteller von Kunststoffverpackungen in Deutschland klagen über knappen und teuren Rohstoff: Die Kunststoffhersteller liefern vermehrt nach...

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion