Magazineprimo wird als "Champion der Digitalen Transformation" ausgezeichnet /...

eprimo wird als „Champion der Digitalen Transformation“ ausgezeichnet / Studie des Wirtschaftsmagazins CAPITAL in Zusammenarbeit mit Infront – eprimo gewinnt den AWARD 2021 in der Kategorie „Energie“

-

Neu-Isenburg (ots) –

Mit einer Gesamtbewertung von 4,2 von 5 erreichbaren Punkten gehört Deutschlands kundenstärkster Ökostromversorger eprimo zu den 29 Teilnehmern, die vor wenigen Tagen als „Champions der Digitalen Transformation“ auf dem Siegerpodest in Berlin standen. Anlässlich des Award-Gewinns sagt eprimo-Geschäftsführer Jens Michael Peters: „Gemeinsam mit unserer gesamten eprimo-Belegschaft sind wir in die digitale Transformation eingestiegen, um anschließend wichtige Potenziale der Digitalisierung auszuschöpfen. Im Ergebnis ist es gelungen, Kundenzufriedenheit und effiziente Prozesse gleichermaßen zu steigern. Das Resultat freut uns sehr – und es hilft, unser größtes Ziel zu erreichen: grüne Energie für alle bezahlbar anzubieten.“

Als Bester in der Kategorie „Energie“ überzeugte eprimo vor allem in den Bereichen Kundenintegration, Automatisierung und Kundenerlebnis. Bei eprimo erfolgt ein Großteil des Absatzes sowie der Servicekontakte über digitale Kanäle. Auf Basis der digitalen Nutzungsdaten werden wiederum neue Absatzmöglichkeiten identifiziert und das Leistungsangebot aus Kundensicht spürbar verbessert. Die außerdem daraus resultierende Kostenreduktion ist zugleich die Basis für attraktive Preise und weiteres Kundenwachstum.

Die Studie „Champions der Digitalen Transformation“ ermittelt erstmalig die Erfolgsmuster der Digitalen Transformation, differenziert nach Branchen und Geschäftschancen. Über eine Auszeichnung konnten sich diejenigen Unternehmen freuen, die besonders erfolgreich die Potenziale der Digitalisierung erschlossen haben. Insgesamt 127 deutsche Unternehmen in acht Branchen wurden für die Studie untersucht. Der Fokus lag dabei auf Großunternehmen. Als Grundlage diente eine Kombination aus qualitativen und quantitativen Analysen durch Fragebögen und Tiefeninterviews mit den verantwortlichen Managern. Für die Erhebung wurde ein umfangreiches Modell der digitalen Transformation herangezogen, das Themenblöcke wie Organisation, Kultur, Mitarbeiter, Infrastruktur, Daten sowie Innovation und Kundenerlebnis umfasste und differenzierte Digitalisierungsziele von Automatisierung bis Plattformen berücksichtigte.

Pressekontakt:
eprimo GmbH
Roman Zurhold
Pressesprecher
T +49 69 6 97 670353
Fax +49 69 6 97 67049150
[email protected]
Original-Content von: eprimo GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

Mehrheit der Deutschen setzt auf erneuerbare Energien / Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der DBU

Osnabrück (ots) - Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine hat nicht nur unermessliches menschliches Leid verursacht, sondern auch eine intensive...

Mit den richtigen Gehölzen ist jeder Tag „Tag der Biene“ / Auf einen guten Pflanzenmix aus Bäumen, Sträuchern, Stauden und Blumen kommt es an

Berlin (ots) - Morgen ist UN-Weltbienentag: Sandbienen, Steppenbienen, Langhornbienen und natürlich Honigbienen - sie alle spielen im Naturkreislauf eine...

Statt Landschaftsverbrauch: Bergwaldprojekt-Freiwillige schaffen im Saarland für den Artenschutz neuen Lebensraum im Rahmen der Revitalisierung der Industrielandschaft

Würzburg/Neunkirchen (ots) - Vom 22. Mai bis zum 4. Juni 2022 engagieren sich in Neunkirchen 30 Freiwillige im Naturschutzgroßprojekt...

Offshore-Windpark von Ørsted stellt als erster deutscher Offshore-Windpark Regelreserve für deutsches Stromnetz zur Verfügung

Leipzig/Hamburg/Bayreuth (ots) - Seit Mai 2022 stellt Ørsteds Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 systemstabilisierend Regelleistung für das deutsche Stromnetz zur...
- Anzeige -

Goldman Sachs-Analyst sieht Deutschland in der Energiefalle / Flüssiggas keine Alternative für Pipeline-Gas aus Russland / Umstieg auf Erneuerbare hilft noch nicht

Berlin (ots) - Deutschland dürfte mit dem Versuch scheitern, russische Gaslieferungen durch Importe von verflüssigtem Erdgas (LNG) zu ersetzen....

exceet Card Group kooperiert mit führendem Green Banking Fintech ecolytiq

Kematen/Kufstein (ots) - Strategische Partnerschaft, um gemeinsam Projekte für umweltbewussteres Konsumverhalten im Zahlungsverkehr zu realisieren Die exceet Card Group, einer...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion