MagazinErfolgreiche YesAuto Experten-Konferenz auf der IAA/ Nachhaltigkeit und Nutzervorteile...

Erfolgreiche YesAuto Experten-Konferenz auf der IAA/ Nachhaltigkeit und Nutzervorteile stehen in Zukunft klar im Fokus von E-Mobilität

-

München (ots) –

Neue Erkenntnisse und angeregte Diskussionen bestimmten die YesAuto Experten-Konferenz am Mittwoch, 8. September. Der Online-Marktplatz für Neu- und Gebrauchtwagen, der sich erstmals auf der IAA Mobility mit einem Stand präsentiert, hatte anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung hochkarätige Branchenkenner eingeladen, ihre Insights mit den Teilnehmern vor Ort und im Livestream zu teilen. Fazit: Die E-Mobilität wird das Autofahren in mehrfacher Hinsicht in eine neue Richtung lenken. Neben der Nachhaltigkeit spielen dabei die digitalen Features der Fahrzeuge eine entscheidende Rolle, die ein neues Nutzerverhalten generieren werden. Die chinesischen Automobilhersteller setzen daher klar auf Customer Benefits wie Internet-Zugang, Austausch in der Community und digitale Services. Wer die nächste Kundengeneration überzeugen will, muss seine Automarke mit einem trendbewussten Lifestyle verbinden.

Unter dem Motto „Digitale Disruption und die Ära der E-Autos: Neugestaltung der Beziehungen zwischen Autoherstellern, Händlern und Käufern“ diskutierten führende Vertreter der Automobilbranche auf der YesAuto Experten-Konferenz. Rund 100 Interessierte nahmen vor Ort und online teil, um sich über die neuesten Entwicklungen der Branche zu informieren. Direkt zu Beginn wurde klar: Der Wandel in der Automobilbranche schreitet schnell voran. Die Entwicklung von Fahrzeugen mit neuer Energie, insbesondere von Elektrofahrzeugen, beschäftigt die traditionellen Automobilhersteller. Sie stellen ihr Angebot auf Elektrofahrzeuge um, gleichzeitig kommen auch neue Automarken für Elektroautos auf den Markt. Neben der Elektrifizierung werden dabei Vernetzung und künstliche Intelligenz als Merkmale für zukünftige Fahrzeuge immer wichtiger.

Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China

Yonggui Pei, Head & Konsul der Wirtschafts- und Handelsabteilung des Generalkonsulats der Volksrepublik China in München, begrüßte die Gäste und appellierte, dass chinesische und deutsche Automobilunternehmen für das Gemeinwohl und den gemeinsamen Fortschritt zusammenarbeiten sollten. Sie könnten noch viel voneinander lernen. Er zitierte dazu Professor Ferdinand Dudenhöffer, einen führenden Experten der deutschen Automobilindustrie und Leiter des Zentrums für Automobilforschung an der Universität Duisburg-Essen, der davon ausgeht, dass die Autos der Zukunft in China hergestellt werden.Besonderes Interesse galt dem Vortrag des neuen Opel CEO Uwe Hochgeschurtz. Sein Statement: „Wir müssen grün sein – und das nicht irgendwie, sondern besser als die Konkurrenz.“ Die Strategie des Automobilherstellers: „Um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein, positioniert sich Opel entlang der drei Säulen jung, grün und global.“ Dafür verfolgt das Unternehmen einen 360-Grad-Nachhaltigkeitsansatz mit einer CO2-neutralen Wertschöpfungskette. Ziel ist es, bis 2024 die 100-prozentige Elektrifizierung zu erreichen.

E-Mobilität und autonomes Fahren

Die Bedeutung von Nachhaltigkeit unterstreicht auch Johnson Qiang, CEO des chinesischen Autoherstellers Great Wall Motors. Mit seinen Marken WEY und ORA tritt er jetzt in den europäischen Markt ein. Hui Zhang, Vice President der NIO Gruppe, eines chinesischen Start-Ups, hat sich ebenfalls auf Elektroautos spezialisiert und fokussiert dabei auf den Ausbau seiner Community. Der Autokonzern positioniert sich mit seinen Fahrzeugen im Lifestyle Segment. Darüber hinaus stellte Hui Zhang das autonome Fahren mit NIO vor, einen weiteren Meilenstein auf dem Weg in Richtung Fahren der Zukunft.

Ebenfalls als Experte geladen war Toni Cheng, Vice President von Star Charge Europa. Das Unternehmen bietet komplette Energielösungen für die gesamte Industriekette an. Mit seiner eigenen Ladelösung plant das Unternehmen, die Energieversorgung weiter zu digitalisieren.

Abgerundet wurde die YesAuto Experten-Konferenz durch eine Panel-Diskussion mit den Experten Olaf Liu, General Manager von YesAuto, Dr. Alexander Klose, Executive Vice President Overseas bei Aiways und Johnson Qiang, Executive Vice President von Great Wall Motors. Für Dr. Alexander Klose sind gerade die physischen Erfahrungen beim Autokauf entscheidend, weshalb er einen Mix aus Offline- und Online-Erlebnis befürwortet. Diesen Ansatz unterstützt auch Great Wall Motors, wie Johnson Qiang bestätigte. Er zeigte zudem die Position der Autohäuser der Zukunft auf, die vermutlich eine beratende Funktion sein wird. Der Verkauf liegt dann bei den Herstellern.

Am Ende der YesAuto Experten-Konferenz kommt Olaf Liu zu dem Ergebnis: „Unser Debüt auf der IAA war rundum erfolgreich. Wir freuen uns sehr, dass wir eine so hochkarätige Expertenrunde für unsere Veranstaltung gewinnen konnten. Die vielfältigen Einblicke regen zum Nachdenken an und zeigen uns klar, wo der Weg hingeht. Eine spannende Zukunft liegt vor uns.“

Über YesAuto

YesAuto, der neue revolutionäre Weg, das perfekte Auto zu finden, ist eine Website und App, die durch ihre innovative intelligente Technologie Käufer und Händler verbindet, um den Autokauf einfacher, transparenter und angenehmer zu machen.YesAuto-Kunden haben die volle Kontrolle, wenn es darum geht, das richtige Auto für sich auszuwählen. Die cleveren Tools der Website werden mit Experten- und Nutzerinhalten in Schrift- und Videoform ergänzt. Zudem haben Nutzer Zugriff auf Bewertungen von anderen Autofahrern.

Pressekontakt:
GCI Germany
Berliner Allee 44
40212 DüsseldorfMarlies Peine
Tel.: +49 211 430 79-238
Mobil: +49 151 16 23 13 28
[email protected]
Original-Content von: YesAuto, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als „GREEN BRANDS Austria“ ausgezeichnet / Auch der Österreichische Umweltjournalismus-Preis wurde im Rahmen der Gala verliehen

Wien (ots) - Die internationale GREEN BRANDS Organisation hat gestern 55 "grüne" österreichische Unternehmen und Produkte mit dem GREEN...

Ein Tech-Kit im Sinne der Umwelt

Zum heutigen Leben gehören meist auch mobile Geräte wie Smartphones. Unabhängig davon, ob diese privat oder geschäftlich genutzt werden,...

Kölner Angestellte „ackern“, Arbeitgeber spendet Bäume für die Stadt

Köln (ots) - Die Mitarbeitenden des Online-Fotoservices Pixum aus Köln haben am vergangenen Samstag buchstäblich "geackert", um ihre Stadt...

Das neue Feuerwerk ist grün

Ratingen (ots) - - Umweltfreundlich: Pyrotechnische Branche investiert nachhaltig in die Zukunft - Neue Produktwelten: weniger Plastik und Lautstärke -...
- Anzeige -

Die Weisheit der Füchse / Was wir von den Lebenskünstlern lernen können

Berlin (ots) - Die Fuchsexperten Dag Frommhold und Daniel Peller haben ein Fuchsbuch geschrieben, welches ein modernes Bild des...

DEKRA gut aufgestellt für die Zukunft dank Fokus auf Sicherheit und Nachhaltigkeit / Anspruchsvolles makroökonomisches und geopolitisches Umfeld

Stuttgart (ots) - - Automatisiertes und vernetztes Fahren: Weitere Investitionen am Lausitzring - Regenerative Energien: Neues Photovoltaik-Labor...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion