Magazin"Gemeinsam lassen wir es summen und brummen" / DIE...

„Gemeinsam lassen wir es summen und brummen“ / DIE BIENE MAJA ermuntert auch 2022 wieder Familien, sich für den Artenschutz einzusetzen

-

München (ots) –

Ab März ist „Die Biene Maja“ wieder als Botschafterin für den Umwelt- und Insektenschutz unterwegs. Sie weckt bei Kindern Neugierde, vermittelt kindgerecht das nötige ökologische Wissen und präsentiert Ideen für die Umsetzung mit der ganzen Familie. Für ihr „Projekt Klatschmohnwiese“ startet eine weitere Saison mit neuen Inhalten auf der Webseite www.diebienemaja-bienenschutz.de. Die Umweltbildungsinitiative kooperiert 2022 wieder mit dem deutschen Naturschutzbund e.V. (NABU) und regt auch Partnerunternehmen zu einer nachhaltigen Produktion und einem verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen an.

„Gemeinsam lassen wir es summen und brummen!“ Das ist der Slogan für das Herzensprojekt von Maja. Ihre wilden Insektenfreunde sind unverzichtbar für die Umwelt und wir brauchen jedermanns Einsatz, um gefährdete Arten zu erhalten. Seit 2018 ist Die Biene Maja im Rahmen ihrer Initiative „Projekt Klatschmohnwiese“ hilfsbereit und wie immer zur Stelle. Im letzten Jahr hat die Kampagne zum „Projekt Klatschmohnwiese“ in der Presse und auf Social Media eine Reichweite von über 129 Millionen Kontakten erzielt und Familien zum Mithelfen motiviert.

Ein interaktives Insektenquiz ist dieses Jahr das Highlight der Projekt-Webseite www.diebienemaja-bienenschutz.de (http://www.diebienemaja-bienenschutz.de/). Bei Fragen wie „Warum haben Schmetterlinge bunte Flügel?“ oder „Warum putzen Fliegen ständig ihre Vorderbeine?“ testen Familien spielerisch ihr Wissen rund um die verschiedensten Krabbler. Jeder, der sein Wissen in dem Quiz testet oder erweitert – egal wie viele Fragen richtig oder falsch sind – kann bei einer Verlosung summtastische Preise der Kultbiene gewinnen.

Auch neu auf der Webseite sind Wanda, die Wildbiene und Elvis, die Ackerhummel, mit denen die wissbegierigen Kinder und Eltern mehr über die verschiedenen Bienenarten lernen können. Die Biene Maja stellt außerdem ihre anderen Freunde von der Klatschmohnwiese vor, um das Wissen von Kindern über die Artenvielfalt zu fördern und sie für Natur- und Umweltschutz zu sensibilisieren.

Die Inhalte der Webseite sind auch beim diesjährigen Insektensommer hilfreich: Familien lernen mehr über die verschiedenen Insektenarten und können dadurch die beobachteten Sechsbeiner genauer bestimmen. Der Insektensommer wird vom NABU organisiert und feiert 2022 sein fünfjähriges Jubiläum. Im Juni (3.-12.) und August (5.-14.) können Familien und Naturfreunde zu fleißigen Bienchen werden und für Maja und ihre wilden Insektenfreunde Gutes tun: Mit Freunden, der Familie oder im Rahmen einer vom NABU organisierten Exkursion zählen Naturfreunde Insekten, die sie dann an den NABU melden. Die Biene Maja unterstützt die Zählaktion als Markenbotschafterin, berichtet über den Insektensommer auf ihrer Webseite und animiert so Familien und Kinder spielerisch dazu, in die vielfältige Welt der kleinen Krabbler einzutauchen.

Das „Projekt Klatschmohnwiese“ möchte Menschen, Organisationen und Unternehmen dazu inspirieren, Verantwortung für zukünftige Generationen zu übernehmen. Das Ziel dabei ist es, die bunte und vielfältige Natur in der Maja lebt zu erhalten. Initiator des Projekts ist Studio 100 Media, ein internationales Produktions- und Vertriebsunternehmen für qualitativ hochwertige Kinder- und Familienunterhaltung, dem die Marke Die Biene Maja gehört. Für das Engagement im Insektenschutz und im Bereich Nachhaltigkeit hat Studio 100 Media letztes Jahr den Sonderpreis Sustainability in Licensing bei den „International Licensing Germany Awards“ erhalten.

Weitere Informationen zu „Die Biene Maja – Projekt Klatschmohnwiese“ finden Sie unter: www.diebienemaja-bienenschutz.de (http://www.diebienemaja-bienenschutz.de/) und in der Pressemappe (https://shares.showellapp.com/aarasQGg8psbW6DuWTFCNSFj/a).

Studio 100 Media & Projekt Klatschmohnwiese

Studio 100 Media GmbH ist ein international tätiges Produktions- und Vertriebsunternehmen für qualitativ hochwertige Kinder- und Familienunterhaltung, zu dessen bekanntesten Marken „Die Biene Maja“, „Mia and me“ oder „100% Wolf“ zählen. Seit 2018 setzen sich das Unternehmen und seine weltweit beliebte Marke „Die Biene Maja“ mit der Umweltbildungsinitiative „Projekt Klatschmohnwiese“ für deren wilde Artgenossen ein und animieren Kinder und Familien zum Insektenschutz und nachhaltigem Handeln. Dabei kooperiert das „Projekt Klatschmohnwiese“ mit dem NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) und es beteiligen sich immer mehr Partner durch vielfältige Unterstützung, wie zum Beispiel die Privatmolkerei Bauer, Ravensburger, Blue Ocean Entertainment, XOX Gebäck, Heunec, Radio Teddy, #beebetter oder die Spread Group. Gemeinsam kommt man dem Ziel näher, eine Welt zu gestalten, in der Menschen Verantwortung für zukünftige Generationen übernehmen und eine vielfältige Natur für Insekten erhalten. Weitere Informationen: www.diebienemaja-bienenschutz.de; www.studio100group.com

Pressekontakt:
Joe Hofer
Manager Corporate Communications & Events
Studio 100 Media GmbH
+49 (0) 89 960 855 286
[email protected] Schöpf
Griffiths Consulting (PR-Agentur)
+49 (0) 89 17928781
[email protected]
Original-Content von: Studio 100 Media GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

Mit den richtigen Gehölzen ist jeder Tag „Tag der Biene“ / Auf einen guten Pflanzenmix aus Bäumen, Sträuchern, Stauden und Blumen kommt es an

Berlin (ots) - Morgen ist UN-Weltbienentag: Sandbienen, Steppenbienen, Langhornbienen und natürlich Honigbienen - sie alle spielen im Naturkreislauf eine...

Statt Landschaftsverbrauch: Bergwaldprojekt-Freiwillige schaffen im Saarland für den Artenschutz neuen Lebensraum im Rahmen der Revitalisierung der Industrielandschaft

Würzburg/Neunkirchen (ots) - Vom 22. Mai bis zum 4. Juni 2022 engagieren sich in Neunkirchen 30 Freiwillige im Naturschutzgroßprojekt...

Offshore-Windpark von Ørsted stellt als erster deutscher Offshore-Windpark Regelreserve für deutsches Stromnetz zur Verfügung

Leipzig/Hamburg/Bayreuth (ots) - Seit Mai 2022 stellt Ørsteds Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 systemstabilisierend Regelleistung für das deutsche Stromnetz zur...

Goldman Sachs-Analyst sieht Deutschland in der Energiefalle / Flüssiggas keine Alternative für Pipeline-Gas aus Russland / Umstieg auf Erneuerbare hilft noch nicht

Berlin (ots) - Deutschland dürfte mit dem Versuch scheitern, russische Gaslieferungen durch Importe von verflüssigtem Erdgas (LNG) zu ersetzen....
- Anzeige -

exceet Card Group kooperiert mit führendem Green Banking Fintech ecolytiq

Kematen/Kufstein (ots) - Strategische Partnerschaft, um gemeinsam Projekte für umweltbewussteres Konsumverhalten im Zahlungsverkehr zu realisieren Die exceet Card Group, einer...

Korrektur: Graben für mehr Grün: Bestsellerautor Frank Schätzing ist deutscher Botschafter der Klimaschutzorganisation Justdiggit

Amsterdam (ots) - Korrigierte Fassung der Meldung vom 17.05.2022, 12:14 Uhr Bitte beachten Sie die Ergänzung im fünften Absatz,...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion