MagazinHDI TH!NX macht auf Basis der Batterieanalysen von ACCURE...

HDI TH!NX macht auf Basis der Batterieanalysen von ACCURE die Zuverlässigkeit von Batterien versicherbar

-

Aachen / Berlin (ots) –

HDI TH!NX als Anbieter von IoT-basierten Risikomanagement-Lösungen und ACCURE Battery Intelligence als Experte für Batterieanalyse und Batteriespeicherüberwachung (https://www.accure.net/) haben eine Kooperation zur Steigerung der Finanzierbarkeit und Versicherbarkeit von Batteriespeichern geschlossen.

Basierend auf den von ACCURE gelieferten Analysen der Batteriefelddaten ermöglicht HDI TH!NX die Risikobewertung und Risikotransparenz für die Versicherung. Dies versetzt die HDI Global in die Lage, ein optimiertes Angebot für die Kunden zu erstellen.

Der Versicherungskunde erhält ebenfalls Zugriff auf die Analyseergebnisse von ACCURE. Dadurch bekommen Versicherer und Kunde ein genaues Bild über den Zustand der Batterie – egal, ob neu oder schon länger im Gebrauch.“Das kontinuierliche Monitoring und die Ergebnisse daraus schaffen nicht nur Transparenz bei der Bewertung des Zustands der Batterien, sondern mindern auch das Risiko zukünftiger Leistungsverluste, Ausfälle und Feuerschäden“, sagt Dr. Verena Brenner, Geschäftsführerin von HDI TH!NX.

Batteriespeicher werden heute schon in vielen Schlüsselindustrien genutzt. Die Energiewende, nachhaltige Ressourcennutzung sowie Umwelt-, gesellschaftliche und politische Vorgaben (ESG) steigern die Nachfrage nach Batteriespeichern exponentiell. Kommt es zu unerwarteten Ausfällen oder Leistungsverlusten ist dies oftmals mit hohen Kosten und Umsatzeinbußen verbunden. Um diese Risiken zu minimieren und kalkulierbar zu machen, bietet HDI TH!NX eine zugeschnittene Software-Lösung basierend auf ACCUREs Batterieanalyse-Technologie.

Neue Risikoversicherungsprodukte

HDI Global nutzt die ACCURE Datenanalyse, um den Versicherungsschutz gegen Sachschäden und Betriebsunterbrechungen zu optimieren. Dazu gehört die Bereitstellung von Deckungsschutz für das Risiko, dass eine Leistungszusage für die Batterien nicht eingehalten wird.

Die ACCURE Battery Intelligence Cloud Plattform (https://www.accure.net/battery-analytics/battery-intelligence) analysiert die Batteriedaten und erzeugt Alarmierungen und Benachrichtigungen, welche Unternehmen der Mobilitäts- und Energiebranche sowie öffentliche Verkehrsbetriebe nutzen können, um zur Vermeidung von Ausfällen schneller zu agieren sowie Wartungen zur Optimierung der Batterieleistung zu planen.

„Durch die Zusammenarbeit mit HDI TH!NX führen wir das Batterie-Asset-Management mit dem Risikomanagement zusammen“, erläutert Dr. Kai-Philipp Kairies, CEO von ACCURE. „Die Versicherungskunden profitieren doppelt. Die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit des Batteriespeichers erhöhen sich. Außerdem können sie ihre Wartungs- und Reparaturarbeiten auf Basis unserer Analysen planen und erhalten zugeschnittene Versicherungskonditionen.“

Batterieanalyse hilft, Risiken zu verringern und Investitionen in die Energiewende zu beschleunigen

Dabei ermittelt und prognostiziert die ACCURE Battery Intelligence Plattform die Sicherheit (https://www.accure.net/battery-analytics/safety-manager) und den Gesundheitszustand von Batterien auf Basis von Betriebsdaten des Batteriemanagementsystems. Zusätzlich zu Sicherheitswarnungen und -benachrichtigungen dienen die ausgewerteten Daten dazu, die Leistung der Batterie zu überwachen und diese mit den Herstellerspezifikationen und Garantiebedingungen abzugleichen sowie zur Evaluierung von Strategien zur Optimierung von Systemdesign und Batteriebetrieb. Kommt es zu Unregelmäßigkeiten im Verhalten der Batterie, deckt die Versicherung sowohl Sachschäden als auch Nicht-Sachschäden ab. Dadurch sind Geschäftsmodelle mit Batteriespeichern gleich mehrfach abgesichert, was die Attraktivität dahingehender Investitionen erhöht und damit zu einer Wachstumsbeschleunigung des Marktes für erneuerbare Energien beiträgt.

„Die Zusammenarbeit mit ACCURE ermöglicht es uns, unseren Kunden zusätzliche Unterstützung bei der Umstellung auf eine umweltfreundlichere Zukunft bieten zu können. Ich freue mich sehr, dass wir gemeinsam diese neue und wegweisende Kombination aus Technologie und Versicherung auf den Weg bringen“, sagt Claire McDonald, Mitglied im Vorstand der HDI Global SE.

HDI Global bietet seit mehr als 100 Jahren Versicherungen an und ist in über 175 Ländern aktiv. HDI TH!NX setzt auf Co-Innovationen mit Industrieunternehmen im Bereich Internet of Things (IoT). Dank des kontinuierlichen Monitorings von ACCURE stehen erstmals dauerhaft verlässliche Informationen über den Zustand von allen versicherten Batterien zur Verfügung. Diese können auch zur Vermeidung von Schäden sowie im Schadensfall bei der Ursachenforschung genutzt werden. Damit ist die ACCURE Batterieanalyse-Software ein wesentliches Produkt zur Minderung des Investitions- und Betriebsrisikos für Batteriespeichersysteme.

Über HDI TH!NX:

HDI TH!NX ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung von IIoT-basierten Geschäftsmodellen und Risikomanagement-Lösungen. Die Kombination aus Industrieversicherungsexpertise und modernster Technologie macht HDI TH!NX zu einem einzigartigen Anbieter für die Finanzwirtschaft und Industrie. Die Lösungen von HDI TH!NX erhöhen die Resilienz von Unternehmen und ermöglichen objektive Entscheidungsgrundlagen.

Über die HDI Global SE (HDI)

Die HDI Global SE (HDI) deckt als Industrieversicherer den Bedarf an maßgeschneiderten Versicherungslösungen von Mittelständlern, Industrieunternehmen und Konzernen ab. Neben der herausragenden Präsenz der Gesellschaft auf dem deutschen und dem europäischen Markt ist sie über Auslandsniederlassungen, Tochter- und Schwestergesellschaften sowie Netzwerkpartner in mehr als 175 Ländern aktiv. So kann HDI international tätige Kunden mit lokalen Policen bedienen, die gewährleisten, dass der festgelegte Service und Versicherungsschutz weltweit für alle einbezogenen Risiken erbracht werden.

Die HDI Global SE gehört zum Geschäftsbereich Industrieversicherung der Talanx-Gruppe. Der Geschäftsbereich erzielte im Jahr 2021 mit ca. 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Bruttoprämienvolumen in Höhe von etwa 7,6 Mrd. EUR.

Die Ratingagentur Standard & Poor’s bewertet die Finanzkraft der Talanx-Erstversicherungsgruppe mit A+/stable (strong). Die Talanx AG ist an der Frankfurter Börse im MDAX gelistet.

Über ACCURE Battery Intelligence

ACCURE hilft Unternehmen dabei, das Risiko von Batterien auf der Grundlage ihres Geschäftsmodells zu bewerten, Sicherheit zu gewährleisten und den Geschäftswert zu maximieren. Indem es die Komplexität von Batteriedaten vereinfacht, macht die Analysesoftware Batterien sicherer, zuverlässiger und nachhaltiger. Es kombiniert hochmoderne künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen mit dem Expertenwissen darüber, wie Batterien in Energiespeichersystemen – vom elektrischen Sportwagen bis hin zu Stromnetzen – eingesetzt werden. Heute arbeiten fast 100 Fachleute – wie Batterieexperten und Datenwissenschaftler:innen – für ACCURE, um die Kunden auf der ganzen Welt zu unterstützen und die Leistung deren Batterieanlagen zu optimieren, wobei Sicherheit an erster Stelle steht.

Pressekontakt:
Fachliche Rückfragen zu dem Thema an HDI TH!NX:
Christian Endter
[email protected]
www.hdithinx.ioPressekontakte:ACCURE Battery Intelligence
Dr. Kai-Philipp Kairies
[email protected]
accure.netHeldenmood
Christian Bölling / Lars Stühlen
[email protected] / [email protected]
heldenmood.de
+49 151-24047900 / +49 163-8008055HDI Global SEMartin Schrader
Tel.: +49 511-3747-2749
E-mail: [email protected]
Original-Content von: Accure, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Lena Schnell
Lena Schnellhttps://gruenspar.de
Meine Eltern waren schon immer sehr umweltbewusst und seit ich für mein Ökologie Studium ausgezogen bin, versuche auch ich ohne Plastik zu leben und die Nachhaltigkeit in meinem Alltag zu verbessern. Nicht jeder hat das Glück, es bereits vorgelebt zu bekommen, deswegen möchte ich meinen Teil dazu betragen, auch anderen zu zeigen, wie einfach es sein kann. Denn nur, wenn wir mit anderen darüber sprechen und unsere Erfahrungen teilen, können wir andere unterstützen, den gleichen Weg zu gehen.

Neueste Beiträge

So kann man nachhaltig und langfristig Energie sparen

Häufig ist es möglich, mit nur ein paar Handgriffen jede Menge Strom zu sparen. Dabei muss sich auch gar...

Die Jagd zum Vergnügen ist überholt – lasst sie uns abschaffen / Petition

Mainz (ots) - Die Skepsis gegenüber der Jagd nimmt auch in Europa kontinuierlich zu. Selbst im EU-Umweltkommissariat scheint man...

Start der Saison 22/23 in den Solargewächshäusern Südeuropas

Frankfurt (ots) - - Die Gewächshäuser Südostspaniens haben, durch die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, Vorteile, welche ihnen in der...

VERBUND Solarpark Pinos Puente: Wichtiger Meilenstein für Energiewende auch für Anheuser-Busch InBev in Bremen

Bremen (ots) - Nach Eröffnung der 148 Megawatt-Peak-Anlage bei Granada mit BayWa r.e. und VERBUND: Biere von Anheuser-Busch InBev...
- Anzeige -

Engagement über den Rand des Napfes hinaus: PURINA Europa stellt neue Ziele für eine nachhaltigere Zukunft vor

Euskirchen (ots) - - Europas führender Tiernahrungshersteller stellt sein Engagement für Haustiere, die Menschen, die sie lieben, und...

Abholzung im Amazonasgebiet: 2022 Höchststand seit 15 Jahren – Nachhaltiger Konsum kann zu Veränderung beitragen

Freiburg/Rio de Janeiro (ots) - FSC Forest Week: FSC Brasilien appelliert an die Macht der Verbraucher:innen weltweit Anlässlich der FSC...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion