MagazinNachfolgeregelung bei Photovoltaik-Experten: Nachfolgekontor berät beim Verkauf der Altmärker...

Nachfolgeregelung bei Photovoltaik-Experten: Nachfolgekontor berät beim Verkauf der Altmärker Solarstrom GmbH an Avacon Natur GmbH

-

Wetzlar/Klötze (ots) –

Nachfolgekontor, im Verbund mit sonntag corporate finance eine deutschlandweit führende M&A-Beratungsboutique mit Fokus auf mittelständische Unternehmensnachfolgen, hat die Alternative Energie GmbH beim Verkauf ihres Tochterunternehmens Altmärker Solarstrom GmbH an die Avacon Natur GmbH, Tochterunternehmen eines der größten regionalen Energieversorger, der Avacon AG, Teil des E.ON-Konzerns, beraten. Der bisherige Eigentümer und Geschäftsführer der Altmärker Solarstrom GmbH, Dirk Stehr, wird sich neuen unternehmerischen Herausforderungen widmen und der Gesellschaft im Übergang als Berater erhalten bleiben.

Die Altmärker Solarstrom GmbH wurde 2004 gegründet und konzentriert sich auf die Planung, Beratung und Installation von schlüsselfertigen Photovoltaik-Anlagen sowie deren Wartung und Datenfernüberwachung. Sie hat ihren Sitz im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt. Zum Kundenstamm zählen vor allem gewerbliche und private Immobilienbesitzer im näheren Umkreis des Unternehmensstandortes, die von der Expertise und langjährigen Erfahrung des Solarspezialisten profitieren. Dazu zählen professionelle Servicedienstleistungen wie individuelle Wartungslösungen, Finanzierungs- und Versicherungsunterstützung sowie Anlagenreinigung. Altmärker Solarstrom GmbH beschäftigt derzeit zehn Mitarbeiter.

Die Avacon Natur GmbH mit Sitz in Sarstedt stellt eine der Sparten der Avacon AG im Bereich Erneuerbare Energien dar, die mit rund 3.000 Mitarbeitern an 13 Standorten eines der größten regionalen Energieversorgungsunternehmen Deutschlands ist. Avacon bietet regionale Energielösungen in den Bereichen Strom, Gas, Wasser, Wärme, Kälte, Mobilität und Beleuchtung. Darüber hinaus plant, baut und betreibt das Unternehmen moderne und leistungsstarke Glasfasernetze. Avacon ist Teil des E.ON-Konzerns, zugleich aber auch stark kommunal geprägt. Mehr als 80 Kommunen und Landkreise von der niederländischen Grenze bis Sachsen-Anhalt und von der Nordseeküste bis Südhessen halten 38,5% der Anteile an Avacon.

„Ich freue mich, dass wir mit Avacon Natur für unsere Kunden und Mitarbeiter einen leistungsfähigen, zukunftsorientierten Partner gefunden haben, der das Unternehmen weiterführt und im Rahmen der derzeit hervorragenden Marktchancen erfolgreich ausbaut“, kommentiert Dirk Stehr, Geschäftsführer bei Altmärker Solarstrom. „Der auf beiden Seiten stark ausgeprägte regionale Ansatz war für die nun gefundene Lösung von wesentlicher Bedeutung. Das Team von Nachfolgekontor hat uns bei der Suche nach dem richtigen Partner nicht nur mit seiner Erfahrung und dem notwendigen Branchen-Know-how professionell begleitet, sondern stand uns während des gesamten Prozesses mit persönlichem Engagement und Einsatz tatkräftig zur Seite.“

„Der Boom am Photovoltaikmarkt hatte eine komfortable Ausgangslage geschaffen“, kommentiert Sebastian Wissig, Projektleiter bei Nachfolgekontor. „In Kombination mit unserem aktiven und strukturierten Prozess konnten wir mit Herrn Stehr auch in diesen fordernden Zeiten für ihn sowie für die Altmärker Solarstrom den perfekten Partner finden und den Transaktionsprozess in deutlich unter 12 Monaten Projektdauer erfolgreich durchführen, um sich weiteren unternehmerischen Engagements zu widmen.“

Über Nachfolgekontor und sonntag corporate finance: Die Nachfolgekontor GmbH ist im Verbund mit der sonntag corporate finance GmbH eines der führenden M&A-Beratungs-häuser im deutschen Mittelstand. Das knapp 30-köpfige Expertenteam begleitet mittelständische Unternehmer exklusiv durch den gesamten Verkaufsprozess. „Unsere Aufgabe besteht darin, Lebenswerke zu sichern“, lautet das Selbstverständnis. Dabei profitieren die Kunden von einem einzigartigen, mehrfach von der Wirtschaftspresse ausgezeichneten Ansatz, der die Identität ihrer Unternehmen in besonderem Maße schützt. Durch den exzellenten Zugang zum Mittelstand haben sich Nachfolgekontor und sonntag corporate finance auch als starker Partner an der Seite renommierter nationaler und internationaler Großunternehmen und Investoren bei Zukäufen etabliert.

www.nachfolgekontor.de www.sonntagcf.com

Über Altmärker Solarstrom GmbH

www.altmarksolar.de

Über Avacon Natur GmbH

www.avacon.de

Pressekontakt:
IWK Communication Partner
Judith Spießberger
Ohmstraße 1
80802 München
+49 89 200030-38 [email protected]
Original-Content von: sonntag corporate finance, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Lena Schnell
Lena Schnellhttps://gruenspar.de
Meine Eltern waren schon immer sehr umweltbewusst und seit ich für mein Ökologie Studium ausgezogen bin, versuche auch ich ohne Plastik zu leben und die Nachhaltigkeit in meinem Alltag zu verbessern. Nicht jeder hat das Glück, es bereits vorgelebt zu bekommen, deswegen möchte ich meinen Teil dazu betragen, auch anderen zu zeigen, wie einfach es sein kann. Denn nur, wenn wir mit anderen darüber sprechen und unsere Erfahrungen teilen, können wir andere unterstützen, den gleichen Weg zu gehen.

Neueste Beiträge

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als „GREEN BRANDS Austria“ ausgezeichnet / Auch der Österreichische Umweltjournalismus-Preis wurde im Rahmen der Gala verliehen

Wien (ots) - Die internationale GREEN BRANDS Organisation hat gestern 55 "grüne" österreichische Unternehmen und Produkte mit dem GREEN...

Ein Tech-Kit im Sinne der Umwelt

Zum heutigen Leben gehören meist auch mobile Geräte wie Smartphones. Unabhängig davon, ob diese privat oder geschäftlich genutzt werden,...

Kölner Angestellte „ackern“, Arbeitgeber spendet Bäume für die Stadt

Köln (ots) - Die Mitarbeitenden des Online-Fotoservices Pixum aus Köln haben am vergangenen Samstag buchstäblich "geackert", um ihre Stadt...

Das neue Feuerwerk ist grün

Ratingen (ots) - - Umweltfreundlich: Pyrotechnische Branche investiert nachhaltig in die Zukunft - Neue Produktwelten: weniger Plastik und Lautstärke -...
- Anzeige -

Die Weisheit der Füchse / Was wir von den Lebenskünstlern lernen können

Berlin (ots) - Die Fuchsexperten Dag Frommhold und Daniel Peller haben ein Fuchsbuch geschrieben, welches ein modernes Bild des...

DEKRA gut aufgestellt für die Zukunft dank Fokus auf Sicherheit und Nachhaltigkeit / Anspruchsvolles makroökonomisches und geopolitisches Umfeld

Stuttgart (ots) - - Automatisiertes und vernetztes Fahren: Weitere Investitionen am Lausitzring - Regenerative Energien: Neues Photovoltaik-Labor...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion