MagazinNachhaltige Rasur: Mit Verkaufsdisplays aus Silphie-Papier geht Gillette einen...

Nachhaltige Rasur: Mit Verkaufsdisplays aus Silphie-Papier geht Gillette einen weiteren Schritt in eine umweltfreundlichere Zukunft

-

Schwalbach a.T. (ots) –

Einen wichtigen Schritt für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz haben Gillette und Gillette Venus im April 2021 mit der Umstellung auf neue, nachhaltigere Verpackungen für alle Systemrasierer unternommen. Diese sind nicht nur komplett plastikfrei, sondern werden zudem aus vollständig recyclebarem Karton hergestellt und enthalten mindestens 37% Altpapier. Dadurch können jährlich in Europa 545 Tonnen Kunststoff eingespart werden. Jetzt geht Gillette den nächsten Schritt in Richtung nachhaltige Rasur und nutzt ab Dezember 2021 erstmals Verkaufsdisplays mit neu entwickeltem Papier aus Fasern der Silphie-Pflanze.

Papier neu denken

Um in Hinblick auf den CO2 Fußabdruck des Unternehmens im großen Stil etwas bewegen zu können, sind Marken gefordert, den Status Quo bei den vewendeten Verpackungsmaterialien zu überdenken – und dazu zählen auch die Verkaufsdisplays. Gemeinsam mit dem Umweltdienstleister PreZero, der die Entwicklung des neuartigen Silphie-Papier mit der Marke OutNature zusammen mit P&G vorangetrieben hat, entstand die Idee, das innovative Material für Verkaufsdisplays einzusetzen. Mit Papier hatte man schon immer die Kraft die Welt zu verändern – mit Silphie verändert sich nun die Welt des Papiers.

Silphie: eine ganz besondere Blume

Das Silphie-Papier ist besonders ressourceneffizient und kann im Food- und Non-Food- Bereich vielfältig eingesetzt werden. Mit einem Anteil von mindestens 35 Prozent bilden die Fasern der Silphie-Pflanze die Grundlage für das neuartige Papier. Der regionale Silphie-Anbau verringert Transportwege und die damit verbundenen CO2-Emissionen. Darüber hinaus werden im Aufbereitungsprozess wenig Wasser und Energie verbraucht und die Gewinnung der Fasern findet ohne den Einsatz von Chemikalien statt.

Zudem bietet die Silphie-Pflanze auch für Landwirte eine zukunftsfähige Perspektive, da sie unter anderem insektenfreundlich ist, im Boden CO2 einspeichert und ihn vor Wind- und Wassererosionen schützt. Die robuste, mehrjährige Energiepflanze wurde bislang ausschließlich zur Produktion von Biogas genutzt. OutNature ist es gelungen, die Pflanzenfasern mittels eines biothermischen Verfahrens vor der Bioenergieerzeugung zu trennen. So macht die PreZero-Marke die Silphie-Pflanze als neuen, in Deutschland erzeugten Rohstoff nutzbar, der die Papier- und Verpackungsindustrie revolutioniert.

Nachhaltigkeit im Alltag

Gerade bei Produkten, die im täglichen Gebrauch von Millionen von Konsumenten weltweit sind, ist Nachhaltigkeit von hoher Wichtigkeit. Vor diesem Hintergrund hat sich Procter & Gamble auch klare Nachhaltigkeitsziele gesetzt: „Als Branchen- und Marktführer sind wir uns der Verantwortung bewusst, dass wir eine entscheidende Rolle dabei spielen, das Thema Nachhaltigkeit im Shave Care Bereich voran zu treiben. Gemeinsam mit unseren Partnern setzen wir alles daran, einen Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Denn wir wissen: Die Zeit drängt.“, so Gabriele Hässig, Geschäftsführerin Kommunikation und Nachhaltigkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH). Mit der Einführung der neuen recycelbaren Verpackungen und den Silphie-Displays treibt das Unternehmen sein Engagement voran, auf breiter Basis für mehr Nachhaltigkeit im Handel zu sorgen und die eigenen Ziele zu erreichen.

Über Gillette

Seit über 120 Jahren liefert Gillette Präzisionstechnologie und konkurrenzlose Produktleistung – die Lebensqualität von über 750 Millionen Männern auf der ganzen Welt wird verbessert. Von Rasierern und Körperpflege bis hin zu Hautpflege bietet Gillette weltweit eine große Auswahl an Produkten, darunter Rasierer, Rasiergel (Gele, Schäume und Cremes), Hautpflege und Aftershaves. Für weitere Informationen und die neuesten Nachrichten zu Gillette besuchen Sie www.gillette.de.

Über Procter & Gamble

Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führenden Marken wie Always®, Antikal®, Ariel®, blend-a-dent®, Braun®, Clearblue®, Dash®, Fairy®, Febreze®, Gillette®, Head & Shoulders®, Herbal Essences®, Lenor®, Meister Proper®, Olay®, Old Spice®, Oral-B®, Pampers®, Pantene Pro-V®, Persona®, Swiffer® und Wick®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland

Über OutNature

OutNature ist eine Marke des Umweltdienstleisters PreZero, der neben den Handelsunternehmen Lidl und Kaufland zur Schwarz Gruppe gehört. PreZero verfolgt konsequent ein Ziel: Die Vision einer Welt, in der dank geschlossener Kreisläufe keine Ressourcen mehr vergeudet werden. Noch konkreter formuliert: Null Abfall, 100 Prozent Wertstoff. Deshalb ist PreZero stets auf der Suche nach neuen Rohstoffen, Verfahren und Konzepten, die Ökologie und Ökonomie überzeugend vereinen. Mit seiner Marke OutNature hat PreZero innovative und nachhaltige Faser- und Papierprodukte auf Basis der Silphie-Pflanze entwickelt. Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.out-nature.de. Weitere Informationen zu PreZero finden Sie unter: www.prezero-international.com.

Pressekontakt:
Procter & Gamble
Nina Knecht
Director Markenkommunikation
Grooming DACH
Sulzbacher Straße 40
65824 Schwalbach am Taunus
Tel.: 06196 89 8760
E-Mail: [email protected] – Markenberatung und Kommunikation GmbH
Julia Korf
Zirkusweg 1, 20359 Hamburg
Tel.: 040 41 33 019-02
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als „GREEN BRANDS Austria“ ausgezeichnet / Auch der Österreichische Umweltjournalismus-Preis wurde im Rahmen der Gala verliehen

Wien (ots) - Die internationale GREEN BRANDS Organisation hat gestern 55 "grüne" österreichische Unternehmen und Produkte mit dem GREEN...

Ein Tech-Kit im Sinne der Umwelt

Zum heutigen Leben gehören meist auch mobile Geräte wie Smartphones. Unabhängig davon, ob diese privat oder geschäftlich genutzt werden,...

Kölner Angestellte „ackern“, Arbeitgeber spendet Bäume für die Stadt

Köln (ots) - Die Mitarbeitenden des Online-Fotoservices Pixum aus Köln haben am vergangenen Samstag buchstäblich "geackert", um ihre Stadt...

Das neue Feuerwerk ist grün

Ratingen (ots) - - Umweltfreundlich: Pyrotechnische Branche investiert nachhaltig in die Zukunft - Neue Produktwelten: weniger Plastik und Lautstärke -...
- Anzeige -

Die Weisheit der Füchse / Was wir von den Lebenskünstlern lernen können

Berlin (ots) - Die Fuchsexperten Dag Frommhold und Daniel Peller haben ein Fuchsbuch geschrieben, welches ein modernes Bild des...

DEKRA gut aufgestellt für die Zukunft dank Fokus auf Sicherheit und Nachhaltigkeit / Anspruchsvolles makroökonomisches und geopolitisches Umfeld

Stuttgart (ots) - - Automatisiertes und vernetztes Fahren: Weitere Investitionen am Lausitzring - Regenerative Energien: Neues Photovoltaik-Labor...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion