MagazinNachhaltiger Fischgenuss: Bio-Stremellachs in Silphie-Verpackung

Nachhaltiger Fischgenuss: Bio-Stremellachs in Silphie-Verpackung

-

Neckarsulm (ots) –

Pünktlich zum Weihnachtsfest ergänzt Kaufland sein Fisch-Sortiment um ein Produkt, das ökologische Herkunft und nachhaltiges Verpackungsdesign verbindet. Der Stremellachs der Eigenmarken K-Bio wird im Buchenholz heiß geräuchert und stammt aus ökologisch betriebener Aquakultur, das bedeutet: Die Fische wachsen besonders artgerecht auf, sie werden gentechnikfrei gefüttert und die Aufzucht wird regelmäßig unabhängig kontrolliert. Für die Verpackung der Fischspezialität wird nachhaltiges Silphie-Papier verwendet.

„Bei der Auswahl unseres Fisch-Eigenmarkensortiments achten wir darauf, dass die Produkte MSC-, ASC- und GlobalGAP-zertifiziert sind oder das Bio-Siegel tragen, sofern das möglich ist. Mit dem neuen Bio-Stremellachs verbinden wir gleich zwei wichtige Aspekte: Der Lachs stammt aus biologischen Aquakulturen und ist dank der neuartigen Silphie-Verpackung besonders umweltschonend verpackt. Und: Es gibt ihn nicht nur jetzt zur Weihnachtszeit, sondern dauerhaft in unserem Sortiment“, sagt Bernd Boes, Geschäftsführer Einkauf Fisch.

Aquakultur oder Aquafarming ist, im Gegensatz zum klassischen Fischfang, die kontrollierte Aufzucht von Fischen und Meeresfrüchten. Sie gewinnt insbesondere wegen der Überfischung der Weltmeere zunehmend an Bedeutung. Kaufland unterstützt eine ökologisch betriebene Aquakultur. Entsprechende Fisch- und Meeresfrüchteprodukte wie Lachs, Forellen oder Garnelen sind durch das Bio-Siegel gekennzeichnet.

Für die Verpackung des Stremellachs wird Silphie-Papier genutzt. Es ist ressourceneffizient und kann vielfältig eingesetzt werden. Der regionale Silphie-Anbau verringert Transportwege und die damit verbundenen CO2-Emissionen. Darüber hinaus werden im Aufbereitungsprozess wenig Wasser und Energie verbraucht und die Gewinnung der Fasern findet ohne den Einsatz von Chemikalien statt. PreZero, die Umweltsparte der Schwarz Gruppe, entwickelte mit ihrer Marke OutNature diese neue nachhaltige Verpackung. OutNature ist es gelungen, die Fasern der Energiepflanze Silphie mittels eines biothermischen Verfahrens vor der Bioenergieerzeugung zu trennen und sie als neuen, in Deutschland erzeugten Rohstoff, nutzbar zu machen.

Pressekontakt:
Kaufland Unternehmenskommunikation
Annegret Adam
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Telefon +49 7132 94-680448
[email protected]
Original-Content von: Kaufland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

Mehrheit der Deutschen setzt auf erneuerbare Energien / Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der DBU

Osnabrück (ots) - Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine hat nicht nur unermessliches menschliches Leid verursacht, sondern auch eine intensive...

Mit den richtigen Gehölzen ist jeder Tag „Tag der Biene“ / Auf einen guten Pflanzenmix aus Bäumen, Sträuchern, Stauden und Blumen kommt es an

Berlin (ots) - Morgen ist UN-Weltbienentag: Sandbienen, Steppenbienen, Langhornbienen und natürlich Honigbienen - sie alle spielen im Naturkreislauf eine...

Statt Landschaftsverbrauch: Bergwaldprojekt-Freiwillige schaffen im Saarland für den Artenschutz neuen Lebensraum im Rahmen der Revitalisierung der Industrielandschaft

Würzburg/Neunkirchen (ots) - Vom 22. Mai bis zum 4. Juni 2022 engagieren sich in Neunkirchen 30 Freiwillige im Naturschutzgroßprojekt...

Offshore-Windpark von Ørsted stellt als erster deutscher Offshore-Windpark Regelreserve für deutsches Stromnetz zur Verfügung

Leipzig/Hamburg/Bayreuth (ots) - Seit Mai 2022 stellt Ørsteds Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 systemstabilisierend Regelleistung für das deutsche Stromnetz zur...
- Anzeige -

Goldman Sachs-Analyst sieht Deutschland in der Energiefalle / Flüssiggas keine Alternative für Pipeline-Gas aus Russland / Umstieg auf Erneuerbare hilft noch nicht

Berlin (ots) - Deutschland dürfte mit dem Versuch scheitern, russische Gaslieferungen durch Importe von verflüssigtem Erdgas (LNG) zu ersetzen....

exceet Card Group kooperiert mit führendem Green Banking Fintech ecolytiq

Kematen/Kufstein (ots) - Strategische Partnerschaft, um gemeinsam Projekte für umweltbewussteres Konsumverhalten im Zahlungsverkehr zu realisieren Die exceet Card Group, einer...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion