MagazinSolar Provider Group feiert ihr Debüt auf der EnergyDecentral

Solar Provider Group feiert ihr Debüt auf der EnergyDecentral

-

Leipzig (ots) –

Im April diesen Jahres präsentierte die SP Development Europe GmbH (Solar Provider Group) ihren Agrivoltaik-Ansatz auf der Agra 2022 in Leipzig.

Vom 15. bis zum 18. November stellt das Unternehmen seine Dienstleistungen zum ersten Mal in Hannover auf der EnergyDecentral vor.

Am Messestand M02 in der Halle 25 werden die aktuellen Planungsvorhaben, Herausforderungen in der Projektentwicklung und das Geschäftsmodell des Unternehmens präsentiert. Fokus wird wieder das, bei den Landwirt*innen beliebte, Agrivoltaik-System sein. Hierbei handelt es sich um die gleichzeitige Nutzung von Landflächen für Landwirtschaft und Photovoltaik (PV). Möglich ist dies durch das angepasste, bodennahe Anlagendesign und dem Einsatz bewegbarer Module.

Nicht zuletzt durch die Novelle des Energiesicherungsgesetzes (EnSiG 3.0), ändern sich die Bedingungen für die Planung, Förderung und den Zubau von Solaranlagen in Deutschland stetig. Jüngste Entwicklungen in den Bundesländern, Landkreisen und Kommunen wirken auf das Spannungsfeld, innerhalb dessen sich Entwicklungsfirmen mit ihren lokalen Vorhaben einfügen.

Was das für Planungsunternehmen bedeutet, will die Solar Provider Group nicht nur mit interessierten Landwirt*innen und Eigentümer*innen, sondern auch mit Gemeindevertreter*innen und Mitbewerberfirmen auf der Fachmesse diskutieren. Vor Ort wird im Team unter anderem der neue Personalmanager Martin Müller mit dabei sein.

„Wir freuen uns auf die EnergyDecentral als neues Format für den Austausch über unsere Leistungen. Es ist uns wichtig, als junger Marktteilnehmer in Deutschland, eine PV-Entwicklungsfirma „mit Gesicht“ zu sein. Da wir in ganz Deutschland Partnerschaften haben, bietet sich die Messe als ideale Plattform für informative und produktive Gespräche mit potenziellen Partnerfirmen und interessierten Einzelpersonen von überall an“, so Christian Wentzel, Geschäftsführer der Solar Provider Group.

Das Unternehmen mit kanadischen Wurzeln ist seit 2009 Teil der internationalen Solarindustrie, seit 2020 ist der PV-Entwickler auf dem deutschen Markt aktiv. Am Geschäftssitz in Leipzig zählt das Unternehmen heute 16 Mitarbeitende und rechnet mit personellem Zuwachs zum neuen Jahr. Die deutschlandweite Pipeline für PV-Projekte auf Freiflächen beläuft sich aktuell auf mehr als einem Gigawatt.

Pressekontakt:
SP Development Europe GmbH
Frau Dafina Marashi, Marketing
Peterssteinweg 14, 04107 Leipzig
[email protected]
+ 49 1573 5986404
www.solarpg.de
Original-Content von: Solar Provider Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Lena Schnell
Lena Schnellhttps://gruenspar.de
Meine Eltern waren schon immer sehr umweltbewusst und seit ich für mein Ökologie Studium ausgezogen bin, versuche auch ich ohne Plastik zu leben und die Nachhaltigkeit in meinem Alltag zu verbessern. Nicht jeder hat das Glück, es bereits vorgelebt zu bekommen, deswegen möchte ich meinen Teil dazu betragen, auch anderen zu zeigen, wie einfach es sein kann. Denn nur, wenn wir mit anderen darüber sprechen und unsere Erfahrungen teilen, können wir andere unterstützen, den gleichen Weg zu gehen.

Neueste Beiträge

Zander vom Aussterben bedroht: Warum lokale Aquakulturen der einzige Silberstreif für Fischliebhaber sind

Neustadt-Glewe (ots) - Als Geschäftsführer der Deutschen Edelfisch GmbH stellt Hans Acksteiner in Zusammenarbeit mit Investoren eine nachhaltige Speisefischversorgung...

Ampfer-Grünwidderchen ist Schmetterling des Jahres 2023

Berlin (ots) - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die BUND NRW Naturschutzstiftung haben das Ampfer-Grünwidderchen...

Africa GreenTec installiert erstes Mini-Grid Projekt mit 100 % Erneuerbarer Energie in ganz Madagaskar

Mahavelona, Madagaskar (ots) - Auf der UN-Klimakonferenz wurde viel über die Auswirkungen des Klimawandels gesprochen. Besonders Regionen in Subsahara-Afrika...

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als „GREEN BRANDS Austria“ ausgezeichnet / Auch der Österreichische Umweltjournalismus-Preis wurde im Rahmen der Gala verliehen

Wien (ots) - Die internationale GREEN BRANDS Organisation hat gestern 55 "grüne" österreichische Unternehmen und Produkte mit dem GREEN...
- Anzeige -

Ein Tech-Kit im Sinne der Umwelt

Zum heutigen Leben gehören meist auch mobile Geräte wie Smartphones. Unabhängig davon, ob diese privat oder geschäftlich genutzt werden,...

Kölner Angestellte „ackern“, Arbeitgeber spendet Bäume für die Stadt

Köln (ots) - Die Mitarbeitenden des Online-Fotoservices Pixum aus Köln haben am vergangenen Samstag buchstäblich "geackert", um ihre Stadt...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion