MagazinTriodos Energy Transition Europe Fund und das Cleantech Startup...

Triodos Energy Transition Europe Fund und das Cleantech Startup Einhundert gründen Joint Venture zur Finanzierung von Photovoltaik-Mieterstromanlagen über 70 Mio. Euro

-

Köln/Utrecht (ots) –

– Triodos Energy Transition Europe Fund stellt Eigenkapital für das neugegründete Joint Venture Einhundert Solar GmbH zur Verfügung – Gesamtinvestitionen in Höhe von bis zu 70 Mio. EUR möglich
– Eine zusätzliche Partnerschaft mit einer namhaften deutschen Bank zur Bereitstellung von Fremdkapital für das Joint Venture wurde bereits vereinbart
– Triodos Energy Transition Europe Fund steigt außerdem als Investor bei Einhundert ein
– Daphne Postma (Investment Managerin Triodos Energy Transition Europe Fund) wird neues Beiratsmitglied bei Einhundert

Trotz Zeiten der Unsicherheit im Finanzmarkt gehen das Cleantech Startup und Mieterstromdienstleister Einhundert Energie GmbH und der Triodos Energy Transition Europe Fund, ein von Triodos Investment Management verwalteter Investmentfonds für erneuerbare Energien, mit der Gründung der Einhundert Solar GmbH seit Anfang August 2022 eine finanzielle Partnerschaft ein. Mit dem Joint Venture wird der Bau von Photovoltaik (PV)-Mieterstromanlagen auf Wohn- und Gewerbegebäuden finanziert, die von Einhundert installiert und betrieben werden. Es ist das erste Joint Venture dieser Art, welches der Finanzierung von PV-Mieterstromprojekten dient.

Ehrgeizige Finanzierung von Solarprojekten im Rahmen einer strategischen Partnerschaft

Das Joint Venture Einhundert Solar GmbH paart die Finanzierungsexpertise und Eigenkapitalressourcen des Triodos Energy Transition Europe Funds mit der starken Marktposition und dem Wachstum der Einhundert Energie GmbH im deutschen Mieterstrommarkt. Gemeinsam mit weiteren Bankpartnern soll das Eigen- und Fremdkapitalvolumen des Joint Ventures in den nächsten zwei bis drei Jahren auf bis zu 70 Mio. EUR wachsen. Das ermöglicht Einhundert, Projekte mit mehr als 50 Megawatt (MW) PV-Leistung auf deutschen Immobilien zu finanzieren und umzusetzen. Das kurzfristige Zielvolumen in Zusammenarbeit mit einer namhaften deutschen Bank beträgt 10 Mio. EUR.

„Einhundert ist entschlossen, Marktführer für die Energiewende im deutschen Gebäudebestand zu sein“, sagt Dr. Ernesto Garnier, Geschäftsführer und Gründer von Einhundert. „Durch die standardisierte Finanzierung von PV-Anlagen in großem Umfang verschaffen wir unserem Wachstumskurs und dem Alleinstellungsmerkmal unseres Angebots für Immobilienunternehmen einen deutlichen Schub.“

Um die strategische Bedeutung dieser Partnerschaft zu unterstreichen, investiert der Triodos Energy Transition Europe Fund außerdem selbst in die Einhundert Energie GmbH und wird damit zum Minderheitsaktionär. Daphne Postma, Investment Managerin beim Triodos Energy Transition Europe Fund, wird die Partnerschaft für den Fonds managen und tritt in den Beirat von Einhundert ein.

Vincent van Haarlem, Fondsmanager des Triodos Energy Transition Europe Fund: „Mit unserer strategischen Partnerschaft unterstützen wir die Einhundert dabei, ihre intelligente und digitale Lösung zur Dekarbonisierung anzubieten, indem wir ihre Kunden von den notwendigen finanziellen Investitionen entlasten. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam zur Beschleunigung der Energiewende beitragen.“

Steigende Nachfrage der Kunden nach dem Contracting-Angebot

Anfang des Jahres launchte Einhundert offiziell das sogenannte Contracting-Modell, das es Immobilienunternehmen ermöglicht, PV-Mieterstromanlagen auf ihren Gebäuden zu installieren, ohne selbst investieren zu müssen. Die Kunden übertragen Einhundert vertraglich das Recht, PV-Anlagen auf ihren Dächern zu errichten. Im Gegenzug plant, baut und finanziert Einhundert die PV-Anlagen und versorgt die Mieter der Gebäude sowie Wärmepumpen und Ladestationen rund um die Uhr mit CO2-freiem Strom. Das Modell wird bereits erfolgreich mit einer Reihe von deutschen Immobilienunternehmen wie Interboden und der Rheinwohnungsbau umgesetzt.

„Unser Contracting-Modell wird stark nachgefragt, denn es nimmt unseren Kunden viele Bürden und Kosten. Aufgrund des Drucks nach Dekarbonisierung von Gebäudeportfolien sowie der Knappheit an Material, Installationskapazitäten und billigem Kapital sehen wir einen rasant steigenden Bedarf für dieses Produkt“, erklärt Dr. Ernesto Garnier. „Mit dem Joint Venture Einhundert Solar GmbH können wir diese Nachfrage gemeinsam mit dem Triodos Energy Transition Europe Fund bedienen. Für die Zukunft sehen wir viele weitere Expansionsmöglichkeiten.“

Über Einhundert

Das Kölner Unternehmen Einhundert Energie GmbH ist führender Partner für skalierbaren Mieterstrom und unterstützt Immobilienunternehmen und Energiedienstleister beim Mieterstrom-Rollout im gesamten Gebäudeportfolio. Seit Gründung im Jahr 2017 steht das Unternehmen rund um Dr. Ernesto Garnier und Markus Reinhold für die Elektrifizierung und Dekarbonisierung von Gebäuden. Es installiert, finanziert und betreibt bundesweit PV-Anlagen in Kombination mit digitaler Zählertechnik für Strom, Wasser und Wärme. Mit einem Komplettpaket aus solarem Mieterstrom und digitaler Abwicklung visualisiert Einhundert Energieflüsse in Mehrparteiengebäuden über die eigene Software-Plattform und rechnet Verbräuche von Mietern monatlich in Echtzeit ab. Das Unternehmen beschäftigt aktuell mehr als 70 Mitarbeiter in Köln und Berlin.

Weitere Informationen über Einhundert Energie GmbH finden Sie unter: https://einhundert.de

Über den Triodos Energy Transition Europe Fund

Der Triodos Energy Transition Europe Fund zielt darauf ab, die Folgen des Klimawandels zu begrenzen, indem er den Anteil sauberer Energie am Gesamtenergiemix erhöht und CO2-Emissionen reduziert. Der Fonds agiert hauptsächlich als Eigenkapitalpartner für Unternehmen, die erneuerbare Energie erzeugen, Energieeffizienz verbessern und/oder Energieflexibilität anbieten. Der Fonds investiert auch direkt in Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien. Der Triodos Energy Transition Europe Fund wird von Triodos Investment Management verwaltet.

Weitere Informationen über den Fonds finden Sie unter: https://www.triodos-im.com

Pressekontakt:
EINHUNDERT Energie GmbH
Judith Freude
[email protected]
+49 221 292416 65
Original-Content von: Einhundert Energie GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Lena Schnell
Lena Schnellhttps://gruenspar.de
Meine Eltern waren schon immer sehr umweltbewusst und seit ich für mein Ökologie Studium ausgezogen bin, versuche auch ich ohne Plastik zu leben und die Nachhaltigkeit in meinem Alltag zu verbessern. Nicht jeder hat das Glück, es bereits vorgelebt zu bekommen, deswegen möchte ich meinen Teil dazu betragen, auch anderen zu zeigen, wie einfach es sein kann. Denn nur, wenn wir mit anderen darüber sprechen und unsere Erfahrungen teilen, können wir andere unterstützen, den gleichen Weg zu gehen.

Neueste Beiträge

So kann man nachhaltig und langfristig Energie sparen

Häufig ist es möglich, mit nur ein paar Handgriffen jede Menge Strom zu sparen. Dabei muss sich auch gar...

Die Jagd zum Vergnügen ist überholt – lasst sie uns abschaffen / Petition

Mainz (ots) - Die Skepsis gegenüber der Jagd nimmt auch in Europa kontinuierlich zu. Selbst im EU-Umweltkommissariat scheint man...

Start der Saison 22/23 in den Solargewächshäusern Südeuropas

Frankfurt (ots) - - Die Gewächshäuser Südostspaniens haben, durch die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, Vorteile, welche ihnen in der...

VERBUND Solarpark Pinos Puente: Wichtiger Meilenstein für Energiewende auch für Anheuser-Busch InBev in Bremen

Bremen (ots) - Nach Eröffnung der 148 Megawatt-Peak-Anlage bei Granada mit BayWa r.e. und VERBUND: Biere von Anheuser-Busch InBev...
- Anzeige -

Engagement über den Rand des Napfes hinaus: PURINA Europa stellt neue Ziele für eine nachhaltigere Zukunft vor

Euskirchen (ots) - - Europas führender Tiernahrungshersteller stellt sein Engagement für Haustiere, die Menschen, die sie lieben, und...

Abholzung im Amazonasgebiet: 2022 Höchststand seit 15 Jahren – Nachhaltiger Konsum kann zu Veränderung beitragen

Freiburg/Rio de Janeiro (ots) - FSC Forest Week: FSC Brasilien appelliert an die Macht der Verbraucher:innen weltweit Anlässlich der FSC...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion