MagazinÜber 400 führende Tech-Unternehmen erreichen am Earth Day 100...

Über 400 führende Tech-Unternehmen erreichen am Earth Day 100 Millionen Menschen für den Klimaschutz

-

Berlin (ots) –

Das zweite Jahr in Folge startet Leaders For Climate Action (https://lfca.earth/de_de/) (LFCA) gemeinsam mit über 400 Unternehmen und dutzenden Partner:innen die Kampagne „Time For Climate Action“ (https://www.tfca.earth/de/deu). Ziel der Kampagne ist es, einen Bedeutungswechsel des Earth Days herbeizuführen und durch die Kooperationen mit Unternehmen und Partner:innen nachhaltige Maßnahmen für den Klimaschutz zu erzielen, die in der Wirkkraft alleine nicht möglich sind. Als Mitglied der LFCA unterstützt PIABO PR die Kampagne auch in diesem Jahr.

Durch die Kampagne sollen mehr als 100 Millionen Menschen erreicht und Millionen von sinnvollen und messbaren Maßnahmen für den Klimaschutz ausgelöst werden. Dies gelingt, indem alle teilnehmenden Unternehmen selbst Klimaschutzmaßnahmen ergreifen und ihre Nutzer:innen und Partner:innen ermutigen, es ihnen gleichzutun. Gemeinsam mit Unternehmen und Partner:innen, wie UN ActNow, Count Us In und über 50 prominenten Influencer:innen, werden Tools zur Verfügung gestellt, die zum Klimaschutz inspirieren sollen.

Timo Müller, Co-Founder von LFCA: „Angesichts der Tatsache, dass die weltweiten CO2-Emissionen trotz mutiger Zusagen und politischer Maßnahmen weiter ansteigen, ist klar, dass keine:r – weder Einzelpersonen noch Unternehmen oder Politiker:innen – die Herausforderung des Klimawandels alleine bewältigen kann. Die Botschaft, die uns am Herzen liegt, ist einfach: Es ist Zeit, über Grenzen, Länder und Generationen hinweg zusammenzuarbeiten. Das ist unsere einzige Chance, einen lebenswerten Planeten zu sichern.“

Alle an der Kampagne beteiligten Unternehmen wurden vorab sorgfältig auf ihr Engagement für die Klimaziele geprüft. Jedes Mitglied muss den vollständigen Kohlenstoff-Fußabdruck und seine Maßnahmen zur Verringerung der Kohlenstoffemissionen offenlegen und nachweisen, dass es die Finanzierung fossiler Brennstoffe vermeidet. Der Übergang zu grünen Energiealternativen bedeutet auch, dass die Unterstützung von Systemen, die auf fossilen Brennstoffen basieren, reduziert wird.

Unter den Teilnehmenden sind bekannte Unternehmen aus zahlreichen Branchen. Neben PIABO PR sind es beispielsweise die Suchmaschine Ecosia, der Personal-Software-Anbieter Personio, das Verkehrsunternehmen FlixBus und viele weitere bekannte Namen, wie Blinkist, TIER, Universal Music, Idealo, InnoGames, ebay Kleinanzeigen, Shop Apotheke, Mobile.de, Oda, Highsnobiety und Thermondo.

Durch die Kooperationen wächst der Einfluss der Kampagne exponentiell

Die Unterstützer können gemeinsam mehr leisten, als Kampagnen einzelner Unternehmen zum Earth Day. LFCA und Partner:innen bündeln daher ihre Ressourcen und Fähigkeiten. Die kollektiven, bewussten Maßnahmen der Kampagne reduzieren nicht nur CO2-Emissionen, sondern schaffen auch eine Aufwärtsspirale des positiven Einflusses. Time For Climate Action ist eine Non-Profit-Initiative.

Gezielte Kampagnenmaßnahmen

Zum einen werden über die Hauptseite der Kampagne Besucher:innen dazu angeregt, schnell und einfach Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen. Die meisten dieser Maßnahmen können innerhalb von fünf Minuten durchgeführt werden: Der Wechsel zu einem nachhaltigen Stromanbieter, Klimaschutzmaßnahmen am Arbeitsplatz, der Wechsel auf ein nachhaltiges Bankkonto, Forderungen an die Politik und vieles mehr. Diese Maßnahmen werden in einem informativen und leicht zu teilenden Format vermittelt. Zum anderen haben die teilnehmenden Organisationen in ihre Plattformen Tools für den Klimaschutz eingebaut, um so die Hürde für Nutzer:innen zu senken, einen Beitrag zu leisten. Darüber hinaus informieren die Unternehmen unter Anderem ihre Kund:innen über nachhaltige Lösungen in ihrem Sektor, werben für nachhaltigere Produktalternativen oder pflanzen Bäume für jede getätigte Transaktion während der Kampagnenwoche. Alle Unterstützer:innen der Kampagne nutzen individuelle Ressourcen, um eine bleibende Wirkung zu erzielen.

LFCA und seine Partner rufen Organisationen, Regierungen und Einzelpersonen auf, sich der Kampagne zum Wohle der Erde anzuschließen. Dazu kann beigetragen werden, indem über die Kampagnenseite (https://lfca.earth/de_de/) aktiv geworben wird und man sich der Leaders For Climate Action Bewegung anschließt. Die vorherige Kampagne zum Earth Day 2021 wurde vom Branchenmedium Sifted als eine der wirkungsvollsten Aktionen zum Earth Day bezeichnet.

Über Leaders For Climate Action:

LFCA ist eine internationale Gemeinschaft aus 1700 digitalen Unternehmern, vereint durch den Willen, die Klimakrise durch eigenes Handeln zu bekämpfen und von der Politik wirksamere Gesetze zu fordern. Ihre Vision ist es, die digitale Industrie weltweit klimaneutral zu gestalten und damit ein Vorbild für andere Branchen zu sein.

Über Time For Climate Action:

Time For Climate Action wird von Leaders for Climate Action, Europas größte Gemeinschaft für Klimaschutz, organisiert. Die Time For Climate Action Kampagne findet zwischen dem 19. – 24. April 2022 statt. LFCA will zusammen mit über 400 Unternehmen und Dutzenden von Partnern, darunter UN ActNow, Count Us In und mehr als 50 prominente Influencer, 100 Millionen Menschen für zum Klimaschutz inspirieren.

Über PIABO PR:

PIABO ist die führende Kommunikationsagentur der Digitalwirtschaft. Die Agentur hilft Technologieunternehmer:innen weltweit mit allen Themen rund um PR, Social Media und Content Marketing. Nachhaltigkeit ist Teil von PIABOs Mindset und fest in der Unternehmenskultur verankert. Als Unterstützer und Mitglied von Leaders for Climate Action ist Nachhaltigkeit nicht nur ein wichtiges Thema, sondern es ist auch Teil von PIABOs Mission, zu 100% CO2-neutral zu agieren und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Zur Kampagnenwebsite von PIABO: https://www.tfca.earth/de/deu/co/piabo-pr

Teilnehmende Unternehmen:

212 , //Slash , &Charge , 22d consulting , 36 Chambers , 3VC , Active Giving , Acton Capital , Advanced Resilient Biocarbon LLC , Alasco , AlbionVC , Aleph Ventures , alley , Amerikadaniste , Aninsu , Ape Unit , Appian , Apsiyon , APX , Arena Flowers , ARTEBENE , ARTITEL iLETisiM , Arvantis Group , Astutia Ventures , Augustus Management & Architecture , Axel Springer Ideas Engineering , Babysits , Balance Yoga Institut GmbH & Co KG , Banxware GmbH , better ventures , betterplace.org , Biddano , BlaBlaCar , Blacklane , blackprint , Blinkist , Blueforte GmbH , bluplanet , BMH BRÄUTIGAM , BoostRoas , brandpfeil GmbH , Breega , Brightpoint Group , Bringoo GmbH , Bullfinch Asset AG , byFounders , Cabify , CalWave Power Technologies Inc. , carbonauten GmbH , catch gmbh , Circular Unity , circuly , Cirquality AB , Climate First Bank , ClimatePartner , Clime , CO2free , CO2HERO , COKO , COMATCH , Common Action , Commuter Services GmbH , Computop – the Payment People , Comtravo , CONCEPT X , Connection Crew CIC , COOLTRA , Cozero , Crafting Future GmbH , CTG Consulting , Cycle Up , Daphni VC , Dark Horse , Data4Life , Datenschutz Experte.de , DAXcon , De Gruyter , Deedster , deepki , delphai , dentsu Germany & DACH , DIDIT/DISCOEAT , Digital Hub Logistics GmbH , digitalpositiv.de , Documation Software Ltd , DONE! Berlin GmbH , Dr. Knabe Unternehmensgruppe , dropp , DynAdmic , eagle lsp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH , EAgronom , Earthchain , eBay Kleinanzeigen , eCAPITAL ENTREPRENEURIAL PARTNERS , eco.mio GmbH , ecoligo GmbH , econda , Econos , Ecosia , Ecotrek , eduki , Efficient Energy , Eigenherd , elaboratum , ELEMENT Insurance AG , EMPAUA , Energy Freedom Consultant , Enpal , enspired , ENVIRIA Energy Holding GmbH , Epilot Mobility , Era zero waste , ERS electronic GmbH , Eurobattery Minerals AB , Exnaton , Explorium , Exypnos , eye/o , Fainin , Faircado , Faradai , Fashion Cloud , Firstime VC , FixFirst , Flexcavo , FlixBus , Footprint Technologies , Founders Future , Fracture , FRIDAY , Froehlich Executive Coaching , Future Energy Ventures , FutureBens , FutureScape , GameDuell , gate , getmomo , Glacier , GOLDBECK SOLAR GmbH , Gothaer Digital GmbH , GP Bullhound , GRAWINDY , Green Gains , Greenance , GreenCircle , greenfield Steuerberatungs- gesellschaft mbH , Greenly , Greens Bistro Hamburg , Grubengold , GruenerFliegen.de , GUD.berlin , Hago Energetics , Haiilo , HCDN Holistic Corporate Development Network , Helen Ventures , HelloAsso , Helloprint , HeyJobs , Highsnobiety , Holidu , Holocene , HomeToGo , hoolah , idealo , IDEASCANNER , Imagine Zero , Impetus , INASKA GmbH , INDEED Innovation GmbH , inewa , infinnity financial technologies GmbH , Inktrap , innogames , Innovation Evangelists GmbH , Innovus Consulting , INOOVA GmbH , Inveon , Iomob , itravel group , JRNY , JUNGMUT , Keepoala , Kenkou GmbH , KIT Consulting , Kiwigrid , klarx , klima , KNSK , KONUX , konversionsKRAFT , Lakestar , Lanasia , Landpack GmbH , Laserhub , Leapsome , Ledgy , LFCA , Lightbird Ventures , Loanboox , Lykon , Marabunta Acción Social , Maze , Media Impact , medienreaktor , meinUnterricht GmbH , MiMask , Mobile.de , mobilexpress , Motatos , Murmann Publishers GmbH , Musixen , MutualBenefits , MVP Management GmbH , mymuesli , NativeCard UG , neoom group , Neuron Mobility , Neutrify , nextbike , Ninebarc , NIYU , Nøie , Normative.io , notallbad , NovoCarbo , nu3 , nZero , Oda , Opinary , optilyz GmbH , Organic Basics , Otsimo , Oviva , Pacifico Energy Partners GmbH , pack-it-eco , PANDA | The Women Leadership Network , ParcelP , Pelion Green Future , Penta , Perdoo , Personio , PHAT CONSULTING , Phiture , Phoenix Design , PIABO PR , Picus Capital , Pina , Pirate.global , Planet A Ventures , Planetly , Plant A Million Zambia , Plant-for-the-Planet , PNZ-Produkte GmbH , POMMINE , Project A , Project Climate GmbH , Pubinno , Purenessity , Qari Electric , QLab Think Tank GmbH , QuantCube Technology , R8tech , Ray of Impact , Re-zip , Redpanti , redstone , Reedsy , Reengen , Reflow , reINVENT , Removement , Research and Development Without Borders , Rex Technologies GmbH , Ringier Axel Springer Poland , Rösberg Engineering GmbH , RYDES , Sadu , sahibinden.com , Savings United GmbH , SCHIRMBECK & HARTMANN GmbH , schneider24online , SDGventure , Serious Business , Serlo Education , Serviceplan Group SE & Co. KG , Shop Apotheke Europe , Small99 , Snooze Project , SolarBlick GmbH , Sono Motors , Specialsitting GmbH , Speedinvest , Spielfeld Digital Hub , SpinLab , SQUAKE , Staffbase , Staffgroup GmbH , Start-Up Nation Central , Startnext , StepStone , Stimulus , Stoyo Media , Stryber , Surve Mobility , Sustain.ALL , Sustainable Growth Associates , Sustainable Network , SWMS , Systemiq , tado° , Taxdoo , Tech Zero , ten23 health , THE CLIMATE CHOICE , The Goodwins , the wearness , Thermondo , Thunder labs , TIER Mobility , Tiko , Tmob , Tomorrow.io , Tourlane , Toyi , Treeconomy , Treedom , TripDoodler , Troi GmbH , truemorrow , Türkiye Girisimcilik Vakfi , Turwel , Twostay , United Ventures , Universal Music , Urban Sports Club , Userlutions , VALURA , venista ventures , VentusVentures , Veomo , Village Data Analytics (VIDA) , Visable GmbH , vividam , voiio GmbH , VUCANION GmbH , watchbooks , wattx , We Don’t Have Time , Wermuth Asset Management , WEROCK Technologies GmbH , WEtell , Wetter.com , Wilderness International , Wingie Enuygun Group , wirDesign , WoodYouCare , yoffix , Young Guru Academy , Zattoo

Pressekontakt:
PIABO PR
Ann-Kathrin Marggraf, Senior Communications Consultant and Climate Officer
+49 172 575 6287
[email protected]
https://www.tfca.earth/de/deu/co/piabo-pr
www.piabo.net
Original-Content von: PIABO PR GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

Nachfolgeregelung bei Photovoltaik-Spezialist: Nachfolgekontor berät Schmidtlein Energietechnik GmbH beim strategischen Zusammenschluss mit der solareins GmbH

Wetzlar/Langwedel (ots) - Nachfolgekontor, im Verbund mit sonntag corporate finance eine deutschlandweit führende M&A-Beratungsboutique mit Fokus auf mittelständische Unternehmensnachfolgen,...

So kann man nachhaltig und langfristig Energie sparen

Häufig ist es möglich, mit nur ein paar Handgriffen jede Menge Strom zu sparen. Dabei muss sich auch gar...

Die Jagd zum Vergnügen ist überholt – lasst sie uns abschaffen / Petition

Mainz (ots) - Die Skepsis gegenüber der Jagd nimmt auch in Europa kontinuierlich zu. Selbst im EU-Umweltkommissariat scheint man...

Start der Saison 22/23 in den Solargewächshäusern Südeuropas

Frankfurt (ots) - - Die Gewächshäuser Südostspaniens haben, durch die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen, Vorteile, welche ihnen in der...
- Anzeige -

VERBUND Solarpark Pinos Puente: Wichtiger Meilenstein für Energiewende auch für Anheuser-Busch InBev in Bremen

Bremen (ots) - Nach Eröffnung der 148 Megawatt-Peak-Anlage bei Granada mit BayWa r.e. und VERBUND: Biere von Anheuser-Busch InBev...

Engagement über den Rand des Napfes hinaus: PURINA Europa stellt neue Ziele für eine nachhaltigere Zukunft vor

Euskirchen (ots) - - Europas führender Tiernahrungshersteller stellt sein Engagement für Haustiere, die Menschen, die sie lieben, und...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion