Wir müssen Landwirtschaft neu denken

0
279

Graz (ots) –

Deutschlands Landwirte zeigen ihren aufgestauten Frust auf der Straße. Es geht längst nicht nur um Agrardiesel.

Die Landwirte wollen eine langfristige Zukunftsperspektive und mehr Entscheidungsfreiraum. Die Betriebe verkraften nicht ständig neue und immer mehr Auflagen, dazu eine grundfalsche Förderpolitik gepaart mit einer alles erstickenden Bürokratie. Das zwingt weiter jährlich tausende Bauern zur Aufgabe und destabilisiert so die Eigenversorgung mit Lebensmitteln.

Landwirtschaft neu denken heißt, neue Antworten auf die existentiellen Fragen der Landwirtschaft zu finden. Wie schaffen wir es, den kleinen und mittleren Höfen wieder eine Zukunft zu geben und gleichzeitig die größeren Betriebe von der Last der ständigen Arbeits-Überforderung zu befreien? Wie gelingt mehr Rücksichtnahme auf die Natur und weniger politischer Bevormundung aus Brüssel? Hans Meisters neues Buch „Landwirtschaft neu denken“ versucht darauf Antworten zu geben.

ISBN ISBN 978-3-7020-2016-3

Hans Meister

LANDWIRTSCHAFT NEU DENKEN

Fünf Jahrzehnte „Bauernsprecher“

160 Seiten, 15 x 23 cm, Hardcover

€ 20,00

Pressekontakt:
Carina Spielberger
Presseabteilung
Leopold Stocker Verlag GmbH
[email protected]
0043 316 821636 – 134
Original-Content von: Leopold Stocker Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots