MagazinJAWLINER 3.0 im Check - Was sagen Ärzte?

JAWLINER 3.0 im Check – Was sagen Ärzte?

-

In jüngster Zeit drängen immer mehr Jawline Trainer auf den Markt. Geworben wird mit einer definierten Kieferlinie und einer gestärkten Kiefermuskulatur. Schaut man sich auf YouTube oder den sozialen Netzwerken um, sieht man immer mehr Männer und auch Frauen, die sich mit Hilfe eines Jawliners markante Gesichtszüge antrainieren.

Was hat es damit auf sich hat, wie Sie dieses Mini-Tool verwenden und wie sich Ihre Kinnpartie durch ein regelmäßiges Training verändern kann, all diesen Fragen wollen wir hier nachgehen. Gleichzeitig wollen wir auch die gesundheitlichen Aspekte eines Jawliners näher beleuchten, denn die Geräte sind teilweise umstritten. Auch hier wollen wir der Frage auf den Grund gehen, ob ein Jawliner ein gesundheitliches Risiko darstellen kann.

Was ist JAWLINER und wofür benutzt man ihn?

Eine definierte Jawline – also eine definierte Kieferpartie wird von vielen Menschen als attraktiv angesehen. Sie verleiht dem Gesicht eine markante Form. Aber damit nicht genug, eine feste Kieferlinie ist ein wirkungsvoller Weg auf andere Menschen attraktiver zu wirken. Zudem ist das Training mit einem Jawline Trainer auch dazu geeignet, einem Doppelkinn den Kampf anzusagen. Gleichzeitig wird bei regelmäßiges und konsequenten Training die Kiefermuskulatur gestärkt, es ist also eine sinnvolle Methode, einen unterbelasteten Kiefer zu fordern. Die Jawline selbst besteht im Wesentlichen aus dem Kieferknochen und den drei, den Knochen umgebenden Muskeln. Diese zu trainieren ist das das Ziel des Jawliners.

Um den Kieferbereich richtig zu trainieren wird der Jawliner in den Mund genommen und mit den Backenzähnen gekaut. Dabei wechseln sich langsame und schnelle Kauintervalle von jeweils 2 Minuten ab. Schon ein 10 minütiges Training pro Tag ist ausreichend um nach ungefähr 4 bis 6 Wochen die ersten Erfolge zu sehen. So wird beim Training mit diesem kleinen Silikon-Tool eine Kaubewegung simuliert und dadurch die Kiefermuskulatur gestärkt.

Dabei ist es wichtig, das kleine Trainings-Tool mit den Backenzähnen und nicht mit den Schneidezähnen zu kauen. Zum einen sind die Backenzähne die stärksten Zähne in unserem Gebiss, zum anderen ist hier der ideale Winkel gegeben und das Kiefergelenk nicht zu überlasten oder gar Verschiebungen im Kiefergelenk zu verursachen. Zudem kann das Training mit einem Jawliner durch die Schneidezähne nicht nur zu einer schmerzhaften Überlastung des Kiefergelenks führen sondern, langfristig gesehen, auch Fehlstellungen der Schneidezähne begünstigen.

Der neue JAWLINER 3.0

Der neue Jawliner 3.0 ist eine Weiterentwicklung des Jawline-Trainers 2.0. Das in Deutschland entwickelte Trainings-Tool besteht aus Lebensmittel-Silikon und ist frei von schädlichen Stoffen wie zum Beispiel PVC oder BPA.

Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, hat der Hersteller den Jawliner 3.0 vom Bayerischen Gesundheitsamt testen und zertifizieren lassen. So können Sie sicher sein, dass in diesem kleinen Trainings-Tool keine gesundheitsgefährdenden Inhaltsstoffe enthalten sind. So wurde für dieses Trainingsgerät weiterhin die verwendete Silikonmischung deutlich verbessert und verspricht nun eine bis zu 80% längere Nutzungsdauer, ohne Abnutzungserscheinungen oder eine Verlust der Effektivität.

Ferner bietet die Weiterentwicklung einen höheren Kauwiderstand und eine verbesserte Haftung. Damit wurden wichtige Aspekte für ein effektives Training deutlich verbessert und Sie erhalten nun eine Mini-Trainingsgerät, dass Sie auf dem Weg zu einer definierten, markanten Kieferlinie begleiten kann.

Jawliner 3.0 zum günstigsten Preis bestellen

Was sagen Ärzte?

Bei unseren Recherchen sind wir auf einen Beitrag von Dr. Andrea Jacob gestoßen, die ein Training mit einem Jawliner für gesunde Menschen für durchaus empfehlenswert erachtet. Wenn Sie allerdings Probleme mit den Zähnen, mit dem Kiefer selbst haben oder zu nächtlichem Zähneknirschen neigen, dann sollten Sie vor Beginn des Trainings Ihren Arzt konsultieren. Für alle anderen bietet das Jawline-Training eine gute Möglichkeit, das Gesicht markanter und definierter zu modellieren.

Voraussetzung dafür ist natürlich ein regelmäßiges und konsequentes Training, dass sicherlich auch gerade in der Anfangsphase sehr anstrengend sein kann. Auch wenn man es nicht für möglich halten möchte, auch hier können Sie durch ein zu intensives Training Muskelkater in den Kiefermuskeln bekommen. Dieser gibt sich aber, wie auch bei jedem anderen Muskelaufbautraining, schnell wieder.

Ist der JAWLINER zertifiziert?

Das ist ein sehr wichtiger Punkt, auf den wir nochmals ganz explizit eingehen möchten. Wenn Sie im Internet nach Jawline Trainern suchen, werden Sie von einer Vielzahl verschiedener Produkte überschüttet. Viele dieser Geräte kommen aus Asien, sind nicht zertifiziert und können neben PVC auch andere gefährliche Inhaltsstoffe enthalten, die Ihre Gesundheit nachhaltig schädigen können. So sind immer wieder Giftstoffe in den gefärbten Produkten enthalten, die schwere gesundheitliche Schäden hervorrufen können. Gerade die aus Asien stammenden Produkte unterliegen keinerlei Kontrollen, da für die Herstellung dieser Mini-Gadgets keine Sicherungsvorgaben was die Hygienestandards anbelangt.

Anders ist es, wie schon erwähnt, bei dem Jawliner 3.0 – er wird nicht nur in Deutschland unter der Einhaltung strengster Sicherheitsvorschriften hergestellt, er wurde auch von der Gesundheits- und Lebensmittelsicherheitsbehörde getestet, durch das PICA (Prüfinstitut für chemische Analytik) in Berlin und der FDA, der US-amerikanischen Food and Drug Administration, zertifiziert. So können Sie sicher sein, dass Sie ein Fitness-Gadget erhalten, dass die höchsten Sicherheitsstandards erfüllt.

Die gesundheitlichen Aspekte:

Der Jawliner 3.0 wurde unter Berücksichtigung verschiedener gesundheitlicher Aspekte entwickelt.

Viele andere Geräte, die es bereits für wenige Euro auf dem Markt gibt, sind durchaus gesundheitsschädlich. Aber warum? Es gibt zahlreiche Jawline Trainer,  die im vorderen Mundbereich platziert werden. So kauen Sie mit den Schneidezähnen auf dem Trainings-Gadget. Das hat zur Folge, dass das Tool wie ein Hebel auf den Kiefer wirkt. Ausrenkungen, Verschiebungen, Ausrenkungen oder anderen Schäden am Kiefer oder dem Kiefergelenk können die Folge sein.

Daher sollten Sie beim Kauf eines Jawliners unbedingt beim original Jawliner 3.0 bleiben. Hier können Sie sicher sein, dass Sie ein Trainings-Tool bekommen, dass speziell für das Training der Kiefermuskulatur entwickelt wurde. Durch Ärzte getestet und durch verschiedene Gesundheitsbehörden zertifiziert, wurde der Jawliner entwickelt, um maximale Trainingserfolge zu erzielen und Ihren Kiefer sowie das Kiefergelenk zu schützen. So können Sie sicher sein, dass Sie bei einem regelmäßigen Training schon bald eine definierte Kieferlinie haben, markante Gesichtszüge und auch ein Doppelkinn bald der Vergangenheit angehören kann.

Viele zufriedenen Anwender haben sich bereits von der Effektivität dieses kleinen Silikon-Tools überzeugen können. Und auch an dieser Stelle wollen wir nochmals hervorheben, dass der Jawliner 3.0 aus zertifiziertem Lebensmittel-Silikon besteht. Sie können den Jawliner 3.0 also bedenkenlos nutzen, er enthält keine Giftstoffe, die gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen können. Auch das sollte Ihnen Ihre Gesundheit wert sein.

Jawliner 3.0 zum günstigsten Preis bestellen

Lena Schnellhttps://gruenspar.de
Meine Eltern waren schon immer sehr umweltbewusst und seit ich für mein Ökologie Studium ausgezogen bin, versuche auch ich ohne Plastik zu leben und die Nachhaltigkeit in meinem Alltag zu verbessern. Nicht jeder hat das Glück, es bereits vorgelebt zu bekommen, deswegen möchte ich meinen Teil dazu betragen, auch anderen zu zeigen, wie einfach es sein kann. Denn nur, wenn wir mit anderen darüber sprechen und unsere Erfahrungen teilen, können wir andere unterstützen, den gleichen Weg zu gehen.

Neueste Beiträge

eprimo wird als „Champion der Digitalen Transformation“ ausgezeichnet / Studie des Wirtschaftsmagazins CAPITAL in Zusammenarbeit mit Infront – eprimo gewinnt den AWARD 2021 in...

Neu-Isenburg (ots) - Mit einer Gesamtbewertung von 4,2 von 5 erreichbaren Punkten gehört Deutschlands kundenstärkster Ökostromversorger eprimo zu den...

Die H2-Farbpalette: Grüner Wasserstoff als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende

Gelsenkirchen (ots) - Er ist das kleinste und leichteste chemische Element, aber einer der größten Hoffnungsträger auf dem Weg...

Zukunft der Gasverteilnetze: reiner Wasserstoff

München (ots) - 100 Prozent Wasserstoff in einem Gasbestandsnetz - wie die Umstellung gelingt, wollen Thüga und Energie Südbayern...

Ritex setzt konsequent auf nachhaltige und ressourcenschonende Produktion

Bielefeld (ots) - Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind alles andere als nur Trendthemen: Sie prägen uns dauerhaft. Eine Tatsache, der...
- Anzeige -

Biolena Moossalbe im Selbsttest – Erfahrungen 2021

Unsere Haut ist nicht nur unser größtes Sinnesorgan, sie ist auch den ganzen Tag äußeren Einflüssen ausgesetzt. Trockene Heizungsluft,...

Forschungspolitische Empfehlungen zum chemischen Kunststoffrecycling

Frankfurt am Main (ots) - Chemisches Recycling ist ein wichtiger Baustein beim Aufbau einer zirkulären Wirtschaft und zur Erreichung...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion