Nachhaltiges Bauen: Bien-Zenker wird mit dem EcoZert von Creditreform ausgezeichnet / Der Fertighaushersteller hat beim Nachhaltigkeitsaudit der Wirtschaftsauskunftei in allen Bereichen überzeugt

0
725

Schlüchtern (ots) –

Bien-Zenker, einer der größten Fertighaushersteller Europas mit Sitz in Schlüchtern (www.bien-zenker.de), ist mit dem Nachhaltigkeitszertifikat EcoZert von Creditreform ausgezeichnet worden. Das EcoZert wird von der Wirtschaftsauskunftei Creditreform an Unternehmen vergeben, die nachweislich wirtschaftlich stabil und vertrauenswürdig sind und sich darüber hinaus ernsthaft um umweltgerechtes und nachhaltiges Handeln bemühen. In die Bewertung fließen nicht nur ökologische, sondern auch soziale und ökonomische Aspekte des Unternehmens ein. „Das Prüfungsergebnis kann sich sehen lassen“, erklärte Wolfram Busold, Geschäftsführer der Creditreform Kassel/Fulda, bei der Übergabe des Zertifikats. „Die Gesamtwertung liegt deutlich über dem Benchmark!“

„Diese Auszeichnung zeigt, dass sich unsere Bemühungen um Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Bauen auszahlen“, sagte Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker, anlässlich der Verleihung der Urkunde. „Unsere Baufamilien können sich darauf verlassen, dass sie ein qualitativ hochwertiges Haus erhalten, das unter Beachtung der höchsten Standards in Bezug auf Umwelt und soziale Verantwortung gebaut wurde.“

Mit der Erfahrung aus über 100 Jahren Hausbau hat Bien-Zenker in den vergangenen Jahrzehnten großen Wert auf die Entwicklung nachhaltiger Häuser aus umweltverträglichen und wohngesunden Materialien mit energieeffizienter Haustechnik gelegt. Dieses Engagement hat sich in einer Reihe von Auszeichnungen und Zertifizierungen wie dem EcoZert niedergeschlagen.

„Wir werden unsere Anstrengungen fortsetzen, um in allen Bereichen unseres Unternehmens noch nachhaltiger zu werden“, verspricht Christian Garke, kaufmännischer Geschäftsführer bei Bien-Zenker. „Das EcoZert ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg, aber wir wissen, dass unsere Arbeit noch nicht getan ist.“

Weiterführende Links:

https://www.bien-zenker.de

https://go.bien-zenker.de/nachhaltigkeitsbericht

Über Bien-Zenker

Die Bien-Zenker GmbH zählt zu den größten Fertighausherstellern in Europa. Das Unternehmen kann mit rund 80.000 gebauten Häusern und einer über 115-jährigen Unternehmensgeschichte auf eine breite Erfahrung im Holzfertighausbau zurückgreifen. Das mittelständische Hausbauunternehmen beschäftigt über 900 Mitarbeiter. Mit der Beteiligung am Global Compact der Vereinten Nationen unterstreicht Bien-Zenker seit Ende 2021 sein Engagement für Mensch und Umwelt. Bien-Zenker ist mit eigenen Vertriebsstützpunkten in ganz Deutschland vertreten. Die Häuser von Bien-Zenker bieten eine technisch größtmögliche Energieeffizienz. Die individuell gestaltbaren Häuser werden in unterschiedlichen Baustilen gefertigt, die auf die mittleren bis gehobenen Preisklassen ausgerichtet sind. Alle Häuser der Marke werden im eigenen Hausbauwerk im hessischen Schlüchtern gefertigt. Sie unterliegen den hohen Qualitätsanforderungen der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau. Bien-Zenker zählt darüber hinaus zu den innovativsten Unternehmen der Branche. Als erster Fertighausanbieter hat Bien-Zenker eine App entwickelt, mit der Bauherren den Status ihres Bauprojekts, die Bauunterlagen und den direkten Draht zu ihrem Hausbauteam immer in der Tasche haben.

www.bien-zenker.de/go/app

www.bien-zenker.de

Pressekontakt:
Bien-Zenker GmbH, Sven Keller, +49 6661 98-236, [email protected]
Original-Content von: Bien-Zenker GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots