3 Spiele mit Klima- und Umwelt-Thema

0
475

Viele Menschen lieben es, in ihrer Freizeit auf dem Handy zu spielen und zu entspannen. Und wie schön ist es, wenn die Spiele dann sogar noch wichtige Themen behandeln? Wir stellen drei der besten Spiele-Apps mit Umwelt-Thema vor.

Botanicula

Es macht Spaß, bei Spielen in fremde und schöne Welten einzutauchen. Spiele werden zunehmend komplexer, sogar Spielautomaten, wie man sie heutzutage in vielen Echtgeld Casinos findet, haben die vielfältigsten Themen. Natur-Themen sind dabei total im Trend. Ähnlich zauberhaft und naturverbunden geht es dann bei Botanicula zu. Die Geschichte dreht sich um einen wunderbar aussehenden Baum, doch der schöne Schein trügt: Böse Spinnen saugten dem Baum das Leben aus, er droht, zu sterben. Mutige Baumkreaturen versuchen, die Spinnen zu vertreiben und den Baum zu retten.

 Obwohl das Ganze nach einem Spiel für Kinder klingt, haben auch Menschen Spaß daran. Sie lernen, die Natur zu schätzen und zu schützen. Außerdem macht das Spiel einfach Freude, denn in dem Botanicula-Baum finden sich viele zauberhafte Überraschungen, die darauf warten, angeklickt zu werden. Es gibt also immer wieder schöne Details zu entdecken, sodass man gern eine Weile in das Spiel eintaucht.

Life of Pika

Dieses Spiel wurde von Earth Games ins Leben gerufen. Es dreht sich um den Pika, der verschiedene Bedrohungen überleben und überstehen muss. Er wird mit der sich verändernden Welt konfrontiert. Als Spieler hat man die Aufgabe, den Pfeifhasen vor drohenden Gefahren zu beschützen. Dazu gehören unter anderem Fressfeinde oder Überhitzung.

 Veränderungen, die in Zusammenhang mit dem Klimawandel stehen, werden bei dem Game zudem in kleinen Comics dargestellt. Das Spiel ist auch gut für Kinder geeignet und kostenlos im App-Store verfügbar. Aktuell gibt es Life of Pika leider nur in der englischen Sprache. Wer sich daran nicht stört, bekommt mit diesem Spiel ein gutes Gefühl für die Gefahren, die uns künftig drohen.

Rain World

Auf den ersten Blick haben wir es bei Rain World mit einem weiteren Spiel zu tun, das einen niedlichen Eindruck macht. Man schlüpft bei dem Game in die Rolle eines süß aussehenden Tiers, bezeichnet als Slugcat. Die Katzenschnecke verliert ihre Familie – und der Spieler hat das Ziel, sie zurück nach Hause zu führen. Das ist die grundlegende Story, um die sich dieses Spiel dreht. Bevor es losgeht, bekommt der Spieler eine kleine Einführung und kann sich danach sogleich an die Erkundung der neuen Welt machen.

 Wie der Name des Spiels erahnen lässt, regnet es bei Rain World immer wieder. Der Regen ist in diesem Fall leider tödlich und es ist gar nicht so einfach, ihm zu entkommen. Spieler müssen nach bestimmten Kammern suchen, in denen sie Zuflucht finden können. Hört der Spieler also die ersten Donnergeräusche im Hintergrund, sollte er sich direkt in Bewegung setzen und versuchen, einen Unterschlupf zu suchen. Das gelingt natürlich nicht immer, was eine wesentliche Schwierigkeit bei dem Spiel darstellt.

 Rain World entführt den Spieler in eine fantastische Welt, bei der man jeden noch so kleinen Winkel erkunden möchte. Gleichzeitig lauern überall Gefahren, die den Herzschlag in die Höhe treiben können. Wer hier Fehler begeht, wird hart bestraft – und bekommt gleichzeitig ein Gefühl dafür, dass die Natur durchaus in der Lage ist, zurückzuschlagen.