MagazinInnovationspartnerschaft zwischen Africa GreenTec und der AUDI AG

Innovationspartnerschaft zwischen Africa GreenTec und der AUDI AG

-

Frankfurt (ots) –

Was hat die AUDI AG mit der nachhaltigen Elektrifizierung afrikanischer Dörfer zu tun?

Gemeinsam mit dem Sozialunternehmen Africa GreenTec zeigt der Automobilkonzern, wie Batterien aus dem Audi e-tron weiterverwendet werden können, um ländliche Regionen in Afrika in der Nacht mit Strom aus erneuerbaren Energien zu versorgen.

„Die globale Energiewende schaffen wir nur gemeinsam mit der Industrie. Mit der AUDI AG haben wir einen hervorragenden Partner gewonnen, leistungsstarke und qualitativ hochwertige Batteriespeicher lange und sinnvoll einzusetzen. Wir freuen uns auf den Einsatz der Batteriemodule in unseren ImpactSites®“, unterstreicht Torsten Schreiber, Vorstand und Gründer von Africa GreenTec

Laut Prognosen der WirtschaftsWoche werden die drei größten deutschen Automobilhersteller in diesem Jahr mehr als 1 Millionen Elektroautos produzieren, Tendenz steigend (Quelle: WirtschaftsWoche, 2020). Daher suchen Experten nach sinnvollen „2nd-Life“ Anwendungen von Batterien aus Gebraucht- und Erprobungsfahrzeugen, um den ökologischen Fußabdruck weiter zu verbessern. In den meisten Fällen sind die Lithium-Ionen Batterien noch sehr leistungsfähig und gut für den stationären Einsatz geeignet, selbst wenn sie für dynamische Anwendungen wie Mobilität nicht mehr alle Kriterien erfüllen sollten.

Africa GreenTec, als Partner der Industrie, möchte mit der Innovationspartnerschaft zeigen, wie man 2nd-Life Batterien mit der eigenen Afrika-Expertise sinnvoll kombinieren kann. Der Zugang zu Strom ist der Anfang nachhaltiger Entwicklung und kann eine Wachstumsspirale mit vielen positiven Folgeeffekten in Gang setzen. Als Pionier nutzt Africa GreenTec bereits seit 2015 hochwertige Lithium-Ionen Speicher in seinem Solartainer®, um Dörfer in Subsahara-Afrika mit Strom zu versorgen. Ein intelligentes Stromnetz verteilt den Strom über ein PrePaid Tarifsystem und ermöglicht Datenanalysen sowie Fernwartung.

Die AUDI AG konnte nun als Partner gewonnen werden, um leistungsstarke Batterien aus Elektrofahrzeugen mit einer hohen Kapazität für die Dorfelektrifizierung zu verwenden.

„Die AUDI AG freut sich, gemeinsam mit Africa GreenTec einen weiteren spannenden Anwendungsfall für 2nd-Life Speicher zu testen. Durch die hohen Audi-Qualitätsstandards sind unsere Hochvolt-Batterien bestens für die besonderen klimatischen Bedingungen vor Ort geeignet. Neben Nachhaltigkeit und technischen Aspekten spielen bei dieser Kooperation aber auch soziale Aspekte eine wichtige Rolle“, sagt Hagen Seifert, Leiter Nachhaltige Produktkonzepte bei Audi. Durch die neue Partnerschaft und Forschungskooperation kommen im Rahmen eines Pilotprojektes Batterien aus Erprobungsfahrzeugen zum Einsatz. Mittelfristig möchte Africa GreenTec die Partnerschaft mit der AUDI AG ausbauen und insgesamt mind. 50 Dörfer in der Sahelregion mit 2nd-Life Batterien aus der E-Mobilität ausrüsten.

Die Batterien werden nach dem Einsatz für ein umfassendes Batterierecycling an die Audi AG zurückgegeben.

Neben der Nachhaltigkeitskomponente in der Partnerschaft sieht Africa GreenTec großes Potenzial in der Möglichkeit, die Produktionskosten der Solartainer zu senken und den Strom günstiger zu speichern. Ein wichtiger Schritt, um die Wirkung und Skalierung des Sozialunternehmens weiter voranzutreiben. Das Unternehmen verzichtet seit der Gründung komplett auf den Einsatz von Dieselgeneratoren in allen Projekten und setzt auf Lithium-Ionen Batterien für die Versorgung in der Nacht.

Der Solartainer ist das Kernelement der Africa GreenTec ImpactSites. Die ImpactSite demonstriert, wie Technologielösungen Menschen befähigen, ihre Zukunft nachhaltig und selbstbestimmter zu gestalten sowie Chancen auf neue Arbeitsplätze und Einkommensmöglichkeiten wahrzunehmen. Kühlketten und Wasseraufbereitung ermöglichen dabei einen besseren Umgang mit den Wetterfolgen des Klimawandels und neue Perspektiven wirken entgegen Migration.

Weitere Informationen unter:

africagreentec.com africagreentec.investments (http://ots.de/1qgUCX) Audi.de (https://www.audi.de)

Africa GreenTec entwickelt, baut, liefert, finanziert und betreibt ImpactSites. Mit Produkten wie dem leistungsstarken Solartainer setzt Africa GreenTec auf Solarenergie, die sinnvollste und zugleich sauberste Energiequelle in Afrika. Africa GreenTec befähigt Menschen, durch nachhaltige Energielösungen mehr Selbstbestimmung und Wachstum zu erreichen.

(Quelle: Africa GreenTec, 2021)

Pressekontakt:

Claudia Hoffmann
Claudia Hoffmannhttps://gruenspar.de
Ich probiere gerne immer wieder neue Sachen aus und seit etwas längerer Zeit beschäftige ich mich auch immer mehr mit dem Thema „grüner“ Leben. Ich versuche so gut es geht Ressourcen zu sparen, liebe umweltbewusste Optionen, Naturprodukte und wenn ich obendrauf auch noch Geld sparen kann, ist es optimal. Ich finde es sehr wichtig, dass jeder seinen Beitrag zur Umwelt leistet und ich finde heutzutage gibt es so viele Optionen der Umsetzung. Jeder Schritt, egal wie groß oder klein er ist, kann dazu beitragen!

Neueste Beiträge

Mehrheit der Deutschen setzt auf erneuerbare Energien / Repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag der DBU

Osnabrück (ots) - Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine hat nicht nur unermessliches menschliches Leid verursacht, sondern auch eine intensive...

Mit den richtigen Gehölzen ist jeder Tag „Tag der Biene“ / Auf einen guten Pflanzenmix aus Bäumen, Sträuchern, Stauden und Blumen kommt es an

Berlin (ots) - Morgen ist UN-Weltbienentag: Sandbienen, Steppenbienen, Langhornbienen und natürlich Honigbienen - sie alle spielen im Naturkreislauf eine...

Statt Landschaftsverbrauch: Bergwaldprojekt-Freiwillige schaffen im Saarland für den Artenschutz neuen Lebensraum im Rahmen der Revitalisierung der Industrielandschaft

Würzburg/Neunkirchen (ots) - Vom 22. Mai bis zum 4. Juni 2022 engagieren sich in Neunkirchen 30 Freiwillige im Naturschutzgroßprojekt...

Offshore-Windpark von Ørsted stellt als erster deutscher Offshore-Windpark Regelreserve für deutsches Stromnetz zur Verfügung

Leipzig/Hamburg/Bayreuth (ots) - Seit Mai 2022 stellt Ørsteds Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 systemstabilisierend Regelleistung für das deutsche Stromnetz zur...
- Anzeige -

Goldman Sachs-Analyst sieht Deutschland in der Energiefalle / Flüssiggas keine Alternative für Pipeline-Gas aus Russland / Umstieg auf Erneuerbare hilft noch nicht

Berlin (ots) - Deutschland dürfte mit dem Versuch scheitern, russische Gaslieferungen durch Importe von verflüssigtem Erdgas (LNG) zu ersetzen....

exceet Card Group kooperiert mit führendem Green Banking Fintech ecolytiq

Kematen/Kufstein (ots) - Strategische Partnerschaft, um gemeinsam Projekte für umweltbewussteres Konsumverhalten im Zahlungsverkehr zu realisieren Die exceet Card Group, einer...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion