Kunststoff Recycling wird mit Photovoltaik noch grüner / Polyten Recycling und Gorfion Green Energy nehmen Photovoltaik-Anlage in Betrieb

0
156

Bad Oynhausen (ots) –

„Es kann losgehen“ freut sich Jörg Mavroidis, Geschäftsführer der Polyten Recycling GmbH, „nun wird unser Produkt noch nachhaltiger.“ Die Polyten Recycling ist auf das Recycling von Kunststoff (PVC) spezialisiert und lebt den Nachhaltigkeitsgedanken bereits mit ihren Produkten. Doch das ist für Mavroidis und Marcus Wicklein, den beiden Geschäftsführern nicht genug. Auch die Produktion an sich soll Nachhaltigkeitsstandards genügen.

„Bei unserem Stromverbrauch war damit klar, dass eine Photovoltaik-Anlage der nächste Schritt sein muss,“ erklärt Marcus Wicklein. Mit Malte Böcker vom Photovoltaik-Installationsbetrieb Energietechnik West planten sie daraufhin eine PV-Anlage, die das Dach der Polyten Recycling maximal ausnutzt und nun ca. 160.000 kWh grünen Strom für die Produktion bereitstellt. Damit kann Polyten ca. 25% seines Stromverbrauchs decken. „Die Beratung und Planung mit Hr. Böcker war wirklich erstklassig. Wir haben noch weitere Ansatzpunkte im Last- und Verbrauchsmanagement gefunden, wie wir unseren Stromverbrauch auch sonst noch weiter optimieren können,“ berichtet Wicklein, „So bauen wir nun unserem Anspruch an Nachhaltigkeit und Umweltschutz weiter aus.“

Doch es gab eine weitere Herausforderung: Polyten hatte bereits in den letzten Jahren hohe Investitionen in die Produktion getätigt und benötigte eine Finanzierungsalternative für die PV-Anlage. Die lieferte Böcker allerdings gleich mit. Als Partner der Gorfion Green Energy GmbH konnte er Polyten Recycling gleich einen maßgeschneiderten PV-Anlagen-Mietvertrag mit anbieten.

So konnte die Anlage mit 185 kWp Leistung nun innerhalb von nur drei Monaten nach Auftragsvergabe im Mai rechtzeitig zur Sommer-Sonnensaison fertiggestellt werden. „Das ist genau unser Anspruch: wir möchten eine Situation schaffen, in der alle profitieren: Zuallererst die Umwelt durch mehr PV-Anlagen im Feld, aber dann eben auch alle Beteiligten. Der Kunde bekommt eine optimal geplante und qualitativ hochwertige Anlage eines lokalen Fachbetriebs und unsere Installationspartner können wiederum Kunden bedienen, die sie ohne eine Finanzierungsmöglichkeit, nicht bedienen können,“ macht Joachim Plesch, Geschäftsführer der Gorfion Green Energy GmbH deutlich.

Auch Mavroidis lobt das Anlagen-Mietmodell, „Wir haben so eine super Anlage erhalten mit einem relativ schlanken Vertrag, der uns auch noch die Flexibilität gibt, die Anlage auch selbst zu übernehmen“. Auch Malte Böcker unterstreicht dies, „mit der Gorfion Green Energy haben wir einen Partner, der unsere Planung wertschätzt und vor allem mit viel Expertise unterstützt. Da macht die Abwicklung wirklich Spaß.“

Gorfion stellt sein Partnermodell auf der Intersolar in München vom 19.6.2024 bis 21.6.2024 vor (Halle C5 Stand 171 O+N). Viele Installations- und Fachfirmen haben sich bereits angekündigt.

Pressekontakt:
Gorfion Green Energy GmbH
Joachim Plesch, [email protected] , +49 7531 5844226
www.green-energy.gorfion.de
Original-Content von: Gorfion Green Energy GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots