Octapharma Plasma und everwave schließen wegweisende Partnerschaft

0
178

Langenfeld (ots) –

Reinigung der Flüsse von Müll und Plastik: Verpflichtung zu regelmäßigen Cleanup-Aktionen in ganz Deutschland – Umweltprojekt zur Flussreinigung in Thailand – Bewusstsein für Umweltschutz schärfen

Die Octapharma Plasma GmbH in Langenfeld hat eine wegweisende Partnerschaft mit dem Umweltschutz-Start-up everwave geschlossen. Gemeinsam setzen sie sich dafür ein, Ozeane und Flüsse weltweit von Müll und Plastik zu befreien. everwave gilt als einer der Pioniere im Gewässerschutz, die Octapharma Plasma GmbH, mit Verwaltungssitz in Langenfeld (Rheinland), betreibt mehrere Blut- und Plasmaspendezentren in Deutschland. Hubert Franzaring, Geschäftsführer der Octapharma Plasma GmbH, betont: „Als Unternehmen, zu dessen DNA es gehört, Leben zu retten und Leben zu fördern, ist der Schutz der Umwelt für uns von herausragender Bedeutung. Wir unterstützen die Mission von everwave sehr gern.“

Besondere Sensibilität für Umweltschutz

Der Octapharma Plasma GmbH liegt der Umweltschutz aus einem weiteren Grund besonders am Herzen. In den 21 Spendezentren des Unternehmens in Deutschland wird zum Schutz der Spender sowie der Empfänger der aus dem Plasma hergestellten Arzneimittel nach höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards gearbeitet. Somit kommen für die Spende ausschließlich medizinische Einwegprodukte zum Einsatz. Durch die Verwendung der Einwegmaterialien lässt sich das Aufkommen von Plastikmüll im Spendeprozess leider nicht vermeiden. Vor diesem Hintergrund fühlt sich die Octapharma Plasma GmbH Umweltschutzthemen besonders verpflichtet.

Konkrete Maßnahmen – Unterstützung durch Spender und Spenderinnen

Mit der everwave-Partnerschaft bekennt sich die Octapharma Plasma GmbH zu konkreten Umweltschutzmaßnahmen in Deutschland, darunter regelmäßigen Cleanup-Aktionen in den Regionen um die Spendezentren, an denen auch Spender und Spenderinnen teilnehmen, wie kürzlich in Langenfeld und in Aachen. Hubert Franzaring betont: „Umweltschutz ist die Aufgabe jedes Einzelnen, sowohl als Unternehmen als auch auf individueller Ebene. Wir wollen mit gutem Beispiel vorangehen.“

Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt die Octapharma Plasma GmbH zudem das everwave-Projekt in Thailand, das darauf abzielt, den am stärksten verschmutzten Fluss in Bangkok zu säubern und vor Ort Infrastrukturen zu schaffen, die eine Weiterverarbeitung des gesammelten Mülls ermöglichen.

Gemeinsam Lösungen für akute Umweltprobleme finden und umsetzen

Clemens Feigl, CEO und Gründer von everwave, begrüßt die Partnerschaft mit der Octapharma Plasma GmbH und hofft, dass sich davon weitere Unternehmen inspirieren lassen. „In einer Zeit, in der Umweltprobleme immer drängender werden, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Unternehmen Verantwortung für den Umweltschutz demonstrieren. Sie spielen eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Umweltverschmutzung und Klimawandel. Start-ups wie wir haben Ideen, Unternehmen haben Ressourcen, Einfluss und die Möglichkeit, nachhaltige Praktiken auch umzusetzen“, so Clemens Feigl.

„Als Familienunternehmen haben wir einen langfristigen Fokus“, ergänzt Hubert Franzaring. „Vor diesem Hintergrund ist der Umweltschutz ein verbindlicher Bestandteil unseres unternehmerischen Handelns. Wir freuen wir uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit everwave und darauf, einen weiteren wesentlichen Schritt zu gehen, um nachhaltiges Handeln in unserem Alltag zu verankern“, so der Geschäftsführer der Octapharma Plasma.

Neben der Octapharma Plasma GmbH zählen weitere Mittelständler und Global Player wie Audi und Mastercard zu den mehr als 130 Partnern von everwave.

Über Octapharma Plasma

Die Octapharma Plasma GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Octapharma AG, einem familiengeführten Unternehmen, das auf die Gewinnung und Verarbeitung von Blutplasma zur Herstellung lebensrettender Medikamente im Bereich Hämophilie, Immunologie und Intensivmedizin spezialisiert ist. Gemeinsam mit ihren Spenderinnen und Spendern trägt die Octapharma Plasma GmbH seit mehr als 20 Jahren dazu bei, Deutschland und Europa mit Plasmaprodukten zu versorgen. So können viele Krankheiten behandelt, Organtransplantationen durchgeführt und Unfallopfer gerettet werden. Da Blut und Plasma nicht künstlich hergestellt werden können, bleiben Blut- und Plasmaspenden für die moderne Medizin auch in Zukunft lebenswichtig. Aktuell unterhält die Octapharma Plasma GmbH 21 Spendezentren bundesweit und beschäftigt rund 650 Mitarbeitende. Mehr unter www.octapharmaplasma.de

Über everwave

everwave hat sich auf die Fahnen geschrieben, eines der größten Probleme unserer Zeit zu lösen – die Verschmutzung der Ozeane. Das Start-up leidenschaftlicher UmweltschützerInnen, die rund um den Globus verteilt sind, arbeitet daran, die Verschmutzung der Gewässer weltweit zu bekämpfen und das Bewusstsein für Umweltprobleme zu schärfen. Mit Müllsammelbooten, die auf Flüssen im Einsatz sind, sorgen sie weltweit dafür, dass Abfall nicht in die Ozeane gelangt. Mit innovativen Verfahren auf Basis künstlicher Intelligenz detektieren und analysieren sie Müll in Gewässern, um ihn aufzuspüren und durch umweltfreundliche Verfahren zu verwerten bzw. wieder aufzubereiten. Langfristige Cleanup-Projekte in Serbien, Thailand und Kambodscha haben das Ziel, dass die Gewässer im Land wieder sauberer werden und den Menschen wieder mehr Lebensqualität schenken. Mehr unter www.everwave.de

Pressekontakt:
Octapharma Plasma
Imke Franzaring
Head of Media Relations
[email protected] Recino
Bewegte Kommunikation
Tel. 02241/2007011
Mobil 01721652555
[email protected]
Original-Content von: Octapharma Plasma, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots