Planted stärkt Marktposition durch Übernahme von Clime: CO2-Management auf dem Weg zur Netto-Null

0
248

Köln (ots) –

Das Greentech-Unternehmen Planted setzt ein starkes Signal für umfassendes CO2-Management und aktive Dekarbonisierung, indem es zum Jahreswechsel den Berliner Konkurrenten Clime übernommen hat. Diese strategische Übernahme ermöglicht Planted eine Erweiterung seines nachhaltigen Softwareprodukts und positioniert das Unternehmen als ganzheitliche Lösung am Markt für CO2-Management & Reduktion, CSRD-konformes Reporting und lokalen Impact.

Mit der Übernahme kann Planted nun auch die aktive, datengestützte Emissionsreduktion über die Mitarbeitenden in der Software abbilden, die den Schwerpunkt von Clime bildete. „Das steigert nicht nur die Motivation der Belegschaft durch deren Einbindung in den ökologischen Wandel, sondern positioniert das Unternehmen auch als intrinsisch motiviert, mit positiven Auswirkungen auf dessen Employer Branding.“ – So Clime Gründer Lennart Pantlen. Wilhelm Hammes, CEO von Planted, ergänzt: „Mit der Übernahme können wir Synergien bilden und Unternehmen einen erheblichen Schritt weiter Richtung Netto-Null führen und von innen heraus nachhaltig transformieren.“

In der Planted All-In-One-Softwareplattform können alle relevanten Kennzahlen für Umwelt- oder ESG-Berichte in einem Datenhub gesammelt, analysiert und optimiert werden. Die Doppelte Wesentlichkeitsanalyse und die TÜV-geprüfte CO2-Bilanzierung bilden die Basis für diverse konforme Berichterstattung (CSRD, ESRS, DNK, GHG-Protokoll, ecovadis, GRI, United Nations Global Compact, SDGs etc.). Mit dem Fokus auf die Dekarbonisierung geht Planted jedoch einen Schritt weiter, als die meisten vergleichbaren CO2- und ESG Softwarelösungen am Markt. Das Reduktionspotential der Emissionen von Dienstleistungsunternehmen liegt mit der Planted Software bei bis zu 93 % und im Branchenschnitt bei 34 %.

Bereits weit über 400 Kunden unterstützt Planted bereits auf ihrem Weg zur nachhaltigen Transformation. Doch die Ziele sind hochgesteckt und gehen über monetären Umsatz hinaus: Planted schätzt das Carbon Removal Potenzial ihrer Software in Europa auf ca. 122 Mio. Tonnen CO2.

Über Planted:

Planted ist ein führender Softwareanbieter, der Unternehmen bei der CO2-Bilanzierung, Dekarbonisierung und ESG-Berichterstattung unterstützt. Mit modernster Technologie und wissenschaftlichen Standards hilft Planted Unternehmen, ihre Netto-Null-Ziele zu erreichen und schafft zusätzlich einen positiven Umwelteinfluss durch den Schutz der Biodiversität. Durch die Pflanzung klimastabiler Firmenwälder in ganz Deutschland und holistischer Softwarelösung unterstützt Planted renommierte Kunden wie AXA, DHL, TeamViewer, Megabad und ESL auf ihrem nachhaltigen Weg.

Über Clime:

Gegründet im Juli 2021 in Berlin, unterstützte Clime Unternehmen neben Carbon Accounting dabei, ihre Mitarbeitende durch E-Learning und die Aktivierung im Bereich CO2-Reduktion, etwa durch Gamification, in ihre Nachhaltigkeitsstrategien zu integrieren. Zuvor investierten der Hamburg VC Hanse Ventures und mehrere Business Angels in das Gründerteam um Lennart Pantlen, Oktavio Port und Jannis Possekel. Mit seinen Firmenkunden, aus Start-ups, Mittelständlern und Großkonzernen, zeigte Clime seine Vielseitigkeit und Effektivität bei der Umsetzung nachhaltiger Maßnahmen.

Pressekontakt:
Cindy Schüller
CMO
[email protected]
Original-Content von: Planted, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots