Sportwetten im Internet: In 5 Schritten zu höheren Gewinnchancen!

0
803

Sportwetten sind definitiv nicht umsonst eine der populärsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Abgesehen von der Tatsache, dass das Ganze äußerst interessant und spaßig ist, kann man damit auch Geld in die Kasse spülen. Das Gewinnpotential wird jedoch stark von der Erfahrung des Spielers beeinflusst. Je mehr man sich in dieser Welt auskennt, desto bessere Chancen hat man, gewinnende Wettscheine abzugeben. Obwohl das Internet zum Platz voll mit diversen Strategien und Tipps ist, die die Gewinnchancen erhöhen sollen, erweisen sich nur wenige davon letztendlich als effizient. Aus diesem Grund haben wir einen Ratgeber mit Tricks zusammengestellt, die jeder anwenden und sich somit die Gewinnchancen erhöhen kann.

Den Wettanbieter bis ins kleinste Detail kennenlernen

Bevor man sich auf die Suche nach attraktiven Quoten macht, sollte man sich an erster Stelle vergewissern, dass der jeweilige Anbieter den Kunden gegenüber fair ist. Zu diesem Zweck gilt es zunächst, die ausgestellte Lizenz zu überprüfen. Gleichzeitig sollte man Ausschau nach anderen Sicherheitssiegeln halten, die der Seriosität des Buchmachers beitragen. Dabei meinen wir beispielsweise auf renommierte Auszeichnungen oder eventuelle Partnerschaften mit namhaften Sportvereinen. Den Sicherheitstests komplettiert ein Blick auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diesbezüglich darf man keinen Aspekt vernachlässigen, da es ansonsten leicht passieren kann, dass man nach der Registrierung negative Überraschungen erlebt.

Sich auf bekannte Sportarten und Wettbewerbe fokussieren

Die Wettangebote der Online-Buchmacher sind in der Regel vollgepackt mit unterschiedlichen Sportarten. Diese reichen von den üblichen Verdächtigen wie Fußball, Tennis oder Basketball bis hin zu relativ exotischen Sports wie Darts oder Fechten. Um jederzeit für hohe Gewinnchancen zu sorgen, sollte man allerdings nicht viel experimentieren und sich zu jedem Zeitpunkt auf bekannte Sportarten fokussieren. Wenn man also ein Fan der deutschen Fußball-Bundesliga ist und den Großteil der Spiele verfolgt, empfehlen wir das Glück primär in dieser Liga auf die Probe zu stellen. Das bedeutet jedoch nicht, dass man auf andere Wettoption komplett verzichten muss. Sollte es jedoch dazu kommen, ist es besser, die Einsätze eher klein zu halten, bis man sich mit dem Ganzen vertraut gemacht hat.

Möglichst viele Informationen sammeln

Im Gegensatz zu Casinospielen wie Slots spielt das Glück bei Online-Sportwetten nicht immer die entscheidende Rolle. Vor dem Tippen kann man sich nämlich mit vielen Informationen über die Teams versorgen und somit ein viel besseres Gefühl für das jeweilige Ereignis entwickeln. Diesbezüglich gilt es primär, sich auf die aktuelle Form und die Statistiken der bisherigen Duelle zu konzentrieren. Tatsächlich sollte man auch gewisse Kleinigkeiten wie das Wetter nicht vernachlässigen, da sowas im Endeffekt einen großen Einfluss darauf haben kann, ob ein Tipp gut ist oder nicht. Es ist empfehlenswert, Konten bei mehreren Buchmachern zu eröffnen, da man so die Möglichkeit hat, die Quoten zu vergleichen und das meiste mit dem eingezahlten Geld zu machen.

Die Bonusangebote keinesfalls überspringen

Egal, ob Casinos oder Wettanbieter: Attraktive Bonusangebote darf man in der Regel bei allen Glücksversuchen im Web auf dem Zettel haben. Obwohl auch deutsche Buchmacher diesbezüglich überzeugende Leistungen erbringen, darf man insbesondere bei einem ausländischen Wettanbieter ohne Sperrdatei von großzügigen Promotionen ausgehen. Die Höhe ist jedoch lediglich der Anfang dessen, worauf es bei einem Bonus zu achten gilt. Noch wichtiger sind die Bonusbedingungen wie Umsatzanforderungen oder Gültigkeitsdauer, da diese Eigenschaften die entscheidenden Rollen spielen, wenn es auf eventuelle Auszahlungen ankommt.

Die Risiken nicht unterschätzen

Selbst wenn man über viel Erfahrung in dieser Welt verfügt, bedeutet das nicht, dass man beim Zocken nicht das Risiko eingeht, Geldverluste oder gar Schlimmeres zu erleiden. Um die Risiken möglichst viel zu reduzieren, sollte man sich in erster Linie bestimmte Limits setzen und diese auf gar keinen Fall überschreiten. Außerdem gilt es, geduldig zu sein und jederzeit die Kontrolle über das Spielverhalten zu halten. Zu guter Letzt sollte man nicht versuchen, eventuelle Verluste mit neuen Einsätzen wettzumachen, da sowas in den meisten Fällen nichts Gutes bewirken wird.