MagazinWindows 11: Der Google Play Store läuft auf dem...

Windows 11: Der Google Play Store läuft auf dem PC

-

Es war gerade Ende Juni dieses Jahres, dass Microsoft offiziell ankündigte, einen Play Store auf Windows 11 zu integrieren. Nun hat Microsoft eigentlich seinen eigenen Store für Apps, nur würden mit dem zusätzlichen Store Android Apps auf Ihrem PC laufen. Dazu hat Microsoft sich jedoch mit Amazon zusammengetan und Google im Regen stehen gelassen. Dennoch ist es auch möglich, über Ihren PC auf den Google Play Store zuzugreifen. 

Android Apps auf dem PC

Anstatt sich mit Google zusammenzutun, hat Microsoft eine Zusammenarbeit mit Amazon eingeschlagen, um Android Apps mit Windows 11 zukünftig auf dem PC zu nutzen. Das bedeutet, dass Sie mit Windows 11 über den Amazon App Store Android Programme auf Ihrem PC installieren und nutzen können. Um sich diese Funktion zunutze zu machen, werden Sie allerdings sowohl ein Microsoftkonto als auch ein Amazonkonto benötigen. 

Bekanntlich bietet der Amazon App Store jedoch nicht ganz so viele Apps wie der Google Play Store an. Sie werden vermutlich nicht jede einzelne Ihre Lieblings-Apps auf Ihrem PC installieren können, es sei denn, Sie nutzen sogenanntes Sideloading.

Was ist Sideloading?

Sideloading ist, wenn Sie Apps ohne Herunterladen aus offiziellen App Stores auf Ihrem PC installieren wollen. Es ist nicht unbedingt sicher – wird allgemein nicht empfohlen – und auch nicht sehr einfach zu vollziehen. Grob erklärt funktioniert Sideloading folgendermaßen: 

      Gehen Sie zu Ihren App-Einstellungen und setzen Sie beim Kästchen ‘Installation von Fremdanwendungen zulassen’ ein Häkchen. Es wird eine Warnung auftauchen, die Sie darauf hinweist, dass Ihr PC nun keinen Schutz vor Angriffen von Apps mehr hat und Sie sich der potentiellen Gefahr bewusst sind.

      Nun brauchen Sie einen File Manager, um die Installation Ihrer App zu starten. Dieser Schritt gestaltet sich genauso einfach, als würden Sie die App direkt aus einem Store heruntergeladen haben. Jedoch brauchen Sie logischerweise hierzu die App-Datei (APK). 

Microsoft räumt die Möglichkeit des Sideloading ein

Ein Mitarbeiter von Microsoft hat bereits auf Twitter bestätigt, dass Sideloading mit Windows 11 möglich sein wird. Entsprechend wird Microsoft diese Option höchstwahrscheinlich auch nicht unterdrücken, obschon man jetzt noch nicht abschätzen kann, wie einwandfrei Apps aus dem Sideloading funktionieren.

Sollten Sie jedoch lieber auf das Sideloading verzichten wollen, sieht die Installation von Apps über den Microsoft Store etwas einfach aus. Wenn Sie nach einer App suchen, die der Microsoft Store nicht hat, sucht der Microsoft Store sie automatisch beim Amazon App Store heraus.

Der Google Play Store läuft trotzdem auch auf dem PC

Wie bereits erwähnt ist die Auswahl im Amazon App Store mit rund 60.000 Apps allerdings nicht ganz so groß wie im Google Play Store mit etwa 3 Millionen Apps. Ob Microsoft und Google sich zusammentun, um Android Apps auf Ihrem PC laufen zu lassen oder nicht – Sie wollen den Google Play Store. Und wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg, wie laut The Verge ein italienischer Entwickler zeigt.

Der UX Student, der auf YouTube und Twitter unter dem Namen ADeltaX unterwegs ist, hat es geschafft, den kompletten Google Play Store auf seinem Windows PC zu installieren. Der Google Play Store funktioniert nach seiner Methode einwandfrei und Sie können sich nun jede beliebige App aus dem Google Play Store direkt auf Ihren PC laden sowie nutzen. Ob es Ihre liebsten Social Media Apps oder Spiele Apps zum Casino online spielen sind – alles ist möglich. Auch Sie können sich bereits jetzt schon den Google Play Store auf Ihren PC installieren. 

Wie kann ich den Google Play Store auf meinem PC installieren?

Zugegebenermaßen ist der Prozess nicht unbedingt einfach. Es ist von Vorteil, wenn Sie sich ein bisschen mit Linux–Befehlen auskennen. Außerdem benötigen Sie für diese kleine Lücke im Windows 11-System auch Ubuntu und ein paar Dateien von Github. Windows 11 ist allerdings aktuell nur für Tester verfügbar. Somit brauchen Sie sowohl bereits Windows 11 als auch Ubuntu und die Dateien auf Github. Angeblich soll es jedoch für jeden möglich sein, den Google Play Store auf Windows 11 zu installieren. ADeltaX hat hierzu eine ausführliche Anleitung auf YouTube erstellt, bei der auch die benötigten Dateien und Programme verlinkt sind. Selbstredend würden Sie den Play Store auf eigene Gefahr auf Ihrem PC installieren.

Wird der Google Play Store weiterhin auf Windows 11 zu installieren sein?

Das ist eine Frage, die man aktuell nicht beantworten kann. Microsoft hat immerhin den Weg mit der Amazon App eingeschlagen. Ergo ist es durchaus möglich, dass Microsoft eventuell bei Windows 11 einen Riegel davorschiebt, der die Installation vom Google Play Store verhindert. Wie lange dieses Schlupfloch bleiben wird und ob es noch bestehen wird, wenn Windows 11 Anfang 2022 herausgebracht wird, können wir aktuell nur abwarten. Rein theoretisch würde es sich sowohl für Microsoft als auch Google rentieren, den Play Store zu integrieren. Darüber hinaus ist Microsofts CEO ein großer Google Fan.

Letztlich wird die Entscheidung bei den Nutzern bleiben. Sollte es sich nicht lohnen, dauerhaft den Amazon App Store bei Windows 11 zu integrieren, könnten User das letzte Wort für den Play Store in der Hand haben.

Lena Schnell
Lena Schnellhttps://gruenspar.de
Meine Eltern waren schon immer sehr umweltbewusst und seit ich für mein Ökologie Studium ausgezogen bin, versuche auch ich ohne Plastik zu leben und die Nachhaltigkeit in meinem Alltag zu verbessern. Nicht jeder hat das Glück, es bereits vorgelebt zu bekommen, deswegen möchte ich meinen Teil dazu betragen, auch anderen zu zeigen, wie einfach es sein kann. Denn nur, wenn wir mit anderen darüber sprechen und unsere Erfahrungen teilen, können wir andere unterstützen, den gleichen Weg zu gehen.

Neueste Beiträge

Innovationen für die neue Energiewelt – Jetzt für internationale Awards bewerben

Pforzheim (ots) - Die Innovationsplattform The smarter E präsentiert Technologien, Lösungen und Geschäftsmodelle für die neue Energiewelt - und...

Jetzt mit noch mehr Power: die Photovoltaikversicherung von Helvetia Deutschland

Frankfurt am Main (ots) - Mit einem umfangreichen Upgrade der Photovoltaikversicherung antwortet Helvetia Deutschland auf die steigende Nachfrage nach...

Zander vom Aussterben bedroht: Warum lokale Aquakulturen der einzige Silberstreif für Fischliebhaber sind

Neustadt-Glewe (ots) - Als Geschäftsführer der Deutschen Edelfisch GmbH stellt Hans Acksteiner in Zusammenarbeit mit Investoren eine nachhaltige Speisefischversorgung...

Ampfer-Grünwidderchen ist Schmetterling des Jahres 2023

Berlin (ots) - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die BUND NRW Naturschutzstiftung haben das Ampfer-Grünwidderchen...
- Anzeige -

Africa GreenTec installiert erstes Mini-Grid Projekt mit 100 % Erneuerbarer Energie in ganz Madagaskar

Mahavelona, Madagaskar (ots) - Auf der UN-Klimakonferenz wurde viel über die Auswirkungen des Klimawandels gesprochen. Besonders Regionen in Subsahara-Afrika...

55 Marken sowie Katharina Rogenhofer in Wien als „GREEN BRANDS Austria“ ausgezeichnet / Auch der Österreichische Umweltjournalismus-Preis wurde im Rahmen der Gala verliehen

Wien (ots) - Die internationale GREEN BRANDS Organisation hat gestern 55 "grüne" österreichische Unternehmen und Produkte mit dem GREEN...
- Anzeige -

Was Ihnen sonst noch gefallen könnteVerwandt
Vorschläge der Redaktion